Real Estate Brand Award: Österreichs stärkste...
 
Real Estate Brand Award

Österreichs stärkste Immobilienmarken ausgezeichnet

Buwog / infinityeleven
Das für 2022 geplante Buwog-Projekt "Kennedy Garden" im 14. Wiener Gemeindebezirk.
Das für 2022 geplante Buwog-Projekt "Kennedy Garden" im 14. Wiener Gemeindebezirk.

Für das Ranking der erfolgreichsten Immobilienmarken untersucht das European Real Estate Brand Institute europaweit die Top-Player der Immobilienbranche. Erstmals fand die Verleihung live über den Real Estate Brand Channel statt.

Der Real Estate Brand Award der Immobilienwirtschaft 2020 wurde vergeben. In diesem Jahr wurden bei der größten Verbraucherstudie dieser Art über 196.000 Personen zur persönlichen Erfahrung mit über 1.000 Immobilien-Marken befragt. Zur Ehrung der stärksten Brands fanden sich am 28. Mai die Protagonisten der europäischen Immobilien-Community erstmals im Rahmen eines als Livestream inszenierten Events ein. Durch die Show führten TV-Moderatorin Barbara Schöneberger und Real Estate Brand Institute CEO Harald Steiner.

Die "Strongest Brands" wurden in zwölf branchenspezifischen Kategorien ermittelt. Auch die stärksten Unternehmensmarken Österreichs wurden in den folgenden Kategorien ausgezeichent:


  • Architects: ATP ARCHITEKTEN INGENIEURE
  • Asset Managers: EHL IMMOBILIEN
  • Banks: RBI
  • Brokers: EHL IMMOBILIEN
  • Business Campus: AIRPORTCITY VIENNA
  • Consultants: TPA GRUPPE
  • Developers: S+B GRUPPE
  • Facility Managers: IFM – DIE FACILITY MANAGER
  • Investors: SIGNA
  • Lawyers: VAVROVSKY HEINE MARTH RECHTSANWÄLTE
  • Property Manager: RUSTLER – REAL ESTATE EXPERTS
  • Residential Developers: BUWOG
stats