Ratiopharm setzt auf Gewista Transport Media-...
 

Ratiopharm setzt auf Gewista Transport Media-Out of Home

gewista
Patricia Kiefer (Ratiopharm), Rainer Eschrich (Gewista), Sandra Gad-Malijebtou (Eumedia) und Katharina Thamm (Eumedia) setzen auf Folienbrandings auf Bim und Co.
Patricia Kiefer (Ratiopharm), Rainer Eschrich (Gewista), Sandra Gad-Malijebtou (Eumedia) und Katharina Thamm (Eumedia) setzen auf Folienbrandings auf Bim und Co.

Die Pharma-Brand nutzt ULF und U-Bahn-Brandings für ihre aktuelle Kampagne mit dem Schwerpunkt Frauengesundheit.

"Transport-Media-Werbeformen", so Gewista CSO Andrea Groh, "bieten eine eindrucksvolle werbliche Präsenz, die in Summe täglich tausende Passanten erreicht und nachhaltig in Erinnerung bleibt. Wir freuen uns, dass Ratiopharm zur Bewerbung seiner Kampagne auf die Gewista setzt."

Mit einer "breiten Palette an Produkten aus verschiedenen Anwendungsbereichen wolle man "einen Beitrag zur Gesundheit leisten und wir freuen uns, einige dieser Produkte mittels ULF und U-Bahn-Brandings präsentieren zu können", heißt seitens Ratiopharm zur OOH-Kampagne.

stats