Radiotest 2. Halbjahr 2000: Kaum dramatische ...
 

Radiotest 2. Halbjahr 2000: Kaum dramatische Veränderungen

Die großen Veränderungen sind beim eben erschienenen Radiotest für das zweite Halbjahr 2000 erwartungsgemäß ausgeblieben

Die großen Veränderungen sind beim eben erschienenen Radiotest für das zweite Halbjahr 2000 erwartungsgemäß ausgeblieben

Der komplette Radiotest als PDF zum download



Grundgesamtheit der Bevölkerung



Der Radiotest basiert auf folgenden Grundgesamtheiten für die österreichische Gesamtbevölkerung und für Bevölkerungsteilgruppen, bezogen auf private Haushalte und Personen. Die Grundgesamtheiten sind Hochrechnungen in Absolutzahlen, die sogenannte "Projektion in 1000". (Die Projektionsbasen für die Hochrechnung stammen aus dem Mikrozensus 1998)





















































































































































































































































































Grundgesamtheit in 1.000

1% RW entspricht 1% RW entspricht
Personen 10+ Personen 14-49 J. Personen 10+ Personen 14-49
Gesamtösterreich 7.032 4.113 70.320 41.130
Wien 1.412 817 14.120 8.170
Niederösterreich 1.338 755 13.380 7.550
Melk, Scheibbs, Waidhofen a.d. Ybbs, Amstetten 249 164 2.490 1.640
Burgenland 247 141 2.470 1.410
Burgenland ohne Jennersdorf und Güssing 198 114 1.980 1.140
Steiermark 1.057 614 10.570 6.140
Graz Stadt 187 103 1.870 1.030
Kärnten 494 287 4.940 2.870
Oberösterreich 1.180 701 11.800 7.010
Salzburg 442 268 4.420 2.680
Salzburg Stadt/Umgebung 244 141 2.440 1.410
Tirol 567 347 5.670 3.470
Vorarlberg 294 182 2.940 1.820
Bregenz/Dornbirn 172 106 1.720 1.060


stats