DOOH: Post-Werbefenster wächst
 
Österreichische Post AG
Die neuen Screens folgen dem bereits erfolgreichen Schaufenster-Konzept des Post Werbefensters.
Die neuen Screens folgen dem bereits erfolgreichen Schaufenster-Konzept des Post Werbefensters.

Das digitale Werbe-Netzwerk der Post expandiert nach Innsbruck, Salzburg und Graz.

Neben den bestehenden 25 Post Werbefenstern sind ab sofort fünf weitere Standorte im "Digital out of home"-Netzwerk der Post buchbar, ab Herbst gehen sie in Betrieb. Die neuen Screens befinden sich an frequenzstarken Standorten der Post mit Abholstationen und SB-Zonen. Laut den Betreibern steigen die Kontaktchancen dadurch von 1,3 Millionen auf 1,5 Millionen.


Reinhard Scheitl, Leitung Digitale Werbung & Innovation, Brief und Werbepost bei der Österreichischen Post AG, zu der erhöhten Reichweite: "Fünf neue Standorte in Innsbruck, Salzburg und Graz sind der nächste Meilenstein im bundesweiten Netzwerkausbau des digitalen Post Werbefensters. Nun haben Post-Werbekund:innen auch in diesen drei bevölkerungsreichen Landeshauptstädten die Möglichkeit, ihre Werbebotschaften gezielt und mit hoher Reichweite zu vermarkten. Die attraktiven Standorte sind in erster Linie für Unternehmen interessant, die ihre Produkte und Dienstleistungen sowohl bundesländerspezifisch als auch österreichweit bewerben wollen."

stats