Ogilvy führt das BESTSELLER-Werbeagentur-Rank...
 

Ogilvy führt das BESTSELLER-Werbeagentur-Ranking an

Die Ogilvy-Gruppe landet im Bestseller-Werbeagentur-Ranking 2002 vor der BBDO Holding und Wirz.

Neuer Spitzenreiter im BESTSELLER-Werbeagentur-Ranking ist die Ogilvy-Gruppe (Ogilvy & Mather, Ogilvy One, Ogilvy Interactive) mit einem Gross Income von 256,1 Millionen Schilling/18,612 Millionen Euro. Auf Platz zwei liegt die BBDO Holding (BBDO; Palla, Koblinger_Proximity; Palla, Koblinger & Spreitzer; M-S-B+K, master management) mit einem Gross Income von von 251,3 Millionen Schilling/18,263 Millionen Euro. Rang drei für Wirz mit einem Gross Income von 193,3 Millionen Schilling/14,048 Millionen Euro. Auf den Plätzen folgen: Bárci & Partner/Young & Rubicam, die Welser c + m marketing, Reichl & Partner aus Linz, FCB Kobza, DMC, direct & more und McCann-Erickson.



Mit Reichl & Partner, FCB Kobza, DMC und direct & more gibt es gleich vier Neueinsteiger unter den Top ten. Von den namhaften Agenturen haben Demner, Merlicek & Bergmann, Lowe GGK und Saatchi & Saatchi keine testierten Zahlen geliefert und daher auf eine Teilnahme am Bestseller-Ranking verzichtet.

(as)



BESTSELLER-Werbeagentur-Ranking 2002 als pdf-File zum Download





stats