NÖ Kreativ-Wirtschafts-Kongress 2016 unter de...
 

NÖ Kreativ-Wirtschafts-Kongress 2016 unter dem Motto „Digitale Kreativität“

www.neilharbisson.com
Der "Cyborg" Neil Harbisson wird am 16. November in einer Videokonferenz via Skype live aus New York seinen Vortrag halten und für Fragen zur Verfügung stehen.
Der "Cyborg" Neil Harbisson wird am 16. November in einer Videokonferenz via Skype live aus New York seinen Vortrag halten und für Fragen zur Verfügung stehen.

Das Programm des Kongresses lässt durch internationale Vortragende aus der Kreativbranche aufhorchen.

Am Mittwoch, 16. November rufen die Wirtschaftskammer NÖ mit ihrem WIFI, der Fachgruppe Werbung & Marktkommunikation und die New Design University St. Pölten gemeinsam die niederösterreichische Werbe- und Kreativwirtschaft, Studierende der New Design University und alle Brancheninteressierten zur Teilnahme am Kreativ-Wirtschafts-Kongress in St. Pölten auf.  

Der "Cyborg" Neil Harbisson

Das Programm bietet Besuchern Keynotes und interaktive Sessions internationaler Vortragende. So konnte unter anderem Neil Harbisson, als Vortragender gewonnen werden. Harbisson hat mit einer implantierten Antenne am Kopf seine Sinne erweitert und kann somit als farbenblinder Mensch elektronisch Farben sehen.

Ebenso hört er Farben, die Sehende nicht sehen können. Er wird in einer Videokonferenz via Skype live aus New York seinen Vortrag halten und für Fragen zur Verfügung stehen. Weiters wird Speaker Karl-Heinz Land, Experte im Bereich digitaler Transformation, einen Vortrag zum Thema „Digitalisierung, Dematerialisierung, Neuverteilung der Welt, Auswirkung der Digitalisierung auf die Wirtschaft.“ halten. 

Im Rahmen des Kongresses werden auch interaktive Sessions mit Persönlichkeiten der Kreativszene geboten: Gerald Steger, Generaldirektor Café+Co, „Der Kreativprozess am Weg zum iPhone kompatiblen Kaffeeautomaten.“, Christina Neuwirth, Expertin für ChangeManagement und Innovationsprozesse, „Der Weg zur Innovation im digitalisierten Business. Wo steht mein Kunde am Weg in die Digitalisierung.“, Matthias Fiegl, Vice-President Business Marketing & M2M Services T-Mobile, „Die neue Welt des Arbeitens – Machine to Machine C ommunication“ und Jörn-Henrik Stein, GF 3D Druckerei Repro, „Die Erschließung der 3. Dimension – HIP oder HYPE.“

Weitere Informationen und Programm-Details finden Sie hier.  
stats