Neues Markendesign bei Lufthansa
 
Lufthansa

Nach rund 30 Jahren erhält die Lufthansa-Flotte eine neue Lackierung. Das dunkle Blau wird zur führenden Markenfarbe, das Gelb setzt Akzente.

Bei zwei großen Events an ihren Drehkreuzen Frankfurt und München stellte Lufthansa am Mittwoch, 7. Februar, Kunden und Mitarbeitern ihren neuen, modernisierten Markenauftritt vor. Sichtbarstes Zeichen dieser Veränderung ist die neue Lackierung der Flugzeuge.

Bereits in der Vorwoche hatten einzelne Details vor allem in den Sozialen Medien für Diskussionsstoff gesorgt - das Echo auf den neuen Auftritt war überwiegend positiv, wenngleich mancher das tradionelle Melonengelb vermisst, heißt es in einer Presseaussendung des Unternehmens. Nun erhalte das Gelb eine neu Wertigkeit: "Es dient der Orientierung und Aktivierung, es setzt besondere emotionale Akzente," heißt es. 

"Lufthansa hat sich verändert, ist moderner und erfolgreicher denn je. Das soll von heute an auch durch ein neues Design äußerlich sichtbar werden," sagt Carsten Spohr, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Lufthansa AG: "Der Kranich war immer dabei und steht für ein klares Leistungsversprechen von Lufthansa. Er ist bis heute ein Symbol für höchste Qualität, für exzellenten Service, für fliegerische Kompetenz, für Zuverlässigkeit, für Innovationsfreude; und er steht für Vertrauen."

Frischer Anstrich zum 100. Geburtstag

Anlässlich des 100. Geburtstags des Lufthansa Kranichs wurde jedes Detail des Designs überarbeitet – vor allem auch mit Blick auf die Anforderungen des digitalen Zeitalters. Das neue Lufthansa Erscheinungsbild verleiht den einzelnen Elementen eine neue, moderne Wertigkeit und schärft ihre Wirkung, heißt es vom Unternehmen: "Dabei legten die Designer größten Wert darauf, die einzigartige Design-Tradition der Marke Lufthansa aufzugreifen und in die Zukunft zu führen."

Der Kranich, vor genau 100 Jahren vom Grafiker Otto Firle entworfen und unverwechselbares Erkennungszeichen am Himmel, bleibt das ikonenhafte Wappentier der Airline. Künftig ist er etwas schlanker und fit für die digitale Welt. Durch einen dünneren Ring wirkt der Kranich eleganter, erhält mehr Raum und tritt stärker in den Vordergrund. Insgesamt gewinnt das Markenzeichen an Leichtigkeit und Eleganz. Auch die bekannte blaugelbe Farbkombination von Lufthansa bleibt bestehen – jedoch wird der Einsatz dieser Primärfarben neu definiert. "Das eigens für Lufthansa entwickelte Blau ist etwas dunkler, edler und wird zur führenden Markenfarbe. Es steht für Zuverlässigkeit, Klarheit und Wertigkeit," heißt es. 

Nach 30 Jahren erhalten die Flugzeuge der Lufthansa nach und nach eine neue Lackierung. Das Design wurde in einem aufwendigen Prozess mit zahlreichen Experten erarbeitet. Nach intensiven Vorstudien, über 800 Entwürfen und eigenen Farbentwicklungen im Labor wurde das neue Flugzeug-Design vollendet. Das Blau der Lackierung wird im Sinne des Premiumanspruches der Airline das Bild am Himmel und auf den Flughäfen dieser Welt für die nächsten Jahrzehnte prägen.

In der Flugzeugkabine begegnet dem Gast zukünftig das modernisierte Design an der Uniform der Crew in Form neuer – oft gelber – Accessoires. Bordartikel wie Geschirr, Amenity Kits, Decken oder Kissenbezüge tragen künftig das neue Design. In den nächsten zwei Jahren werden rund 160 Millionen Gegenstände ausgetauscht. Neben der Optimierung des Kranichs für neue technische Anforderungen hat Lufthansa zudem eine eigene Schrift entwickelt, die speziell auf Mobilgeräten oder Smatwatches besonders gut lesbar ist.

Neues Design auch für die Lufthansa Group

Auch der Markenauftritt der Lufthansa Group wurde modernisiert. Das neue Logo trägt nicht mehr den Kranich und ist in Großbuchstaben geschrieben. Dadurch trägt er der großen Markenvielfalt im Konzern Rechnung und bietet ein optisch neutrales und integratives Dach für alle Gesellschaften. Die neu entwickelte Schrift Lufthansa Corporate ist zeitlos und eigenständig. Die Verwendung von Versalien ist charakteristisch für das neue Group Design.

stats