Neuer Vorstand für Österreichisches PR-Güteze...
 

Neuer Vorstand für Österreichisches PR-Gütezeichen

ÖPR
v.l.: Katharina Scheyerer-Janda (Inhaberin Meinungsbild PR & Coaching), Christian Krpoun (currycom-CEO) und Jürgen Gangoly (Managing Partner The Skills Group).
v.l.: Katharina Scheyerer-Janda (Inhaberin Meinungsbild PR & Coaching), Christian Krpoun (currycom-CEO) und Jürgen Gangoly (Managing Partner The Skills Group).

Mit Ende März hat sich der Vorstand des Österreichischen PR-Gütezeichens neu konstituiert.

Als Geschäftsführer übernimmt Christian Krpoun (currycom-CEO) gemeinsam mit seinen Stellvertretern Jürgen Gangoly (Managing Partner The Skills Group) und Katharina Scheyerer-Janda (Inhaberin Meinungsbild PR & Coaching) die strategische Führung und Weiterentwicklung des Österreichischen PR-Gütezeichens. Den neuen Vorstand komplettieren Susanne Hudelist (Managing Partner ikp), Brigitte Mühlbauer (Managing Partner asoluto), Angelika Simma (Kommunikationsleiterin der Caritas Österreich) und Julia Wippersberg (PRVA-Präsidentin).

Heimische PR-Agenturen wie asoluto, communication matters, currycom, ikp, Ketchum Publico, Kommhaus, Senft & Partner und The Skills Group sowie Kommunikationsabteilungen von Unternehmen wie A1, Austrian Airlines, das Rote Kreuz und die Marktgemeinde Guntramsdorf sind nach dem PR-Gütezeichen zertifiziert. Und es sollen noch mehr werden: "Wir laden PR-Verantwortliche auf Unternehmens- und Beraterseite zum Dialog ein. Nur gemeinsam kann es gelingen, das Österreichische PR-Gütezeichen als relevantes Unterscheidungsmerkmal flächendeckend zu verankern", sagt Krpoun.
stats