Neuer Key Account Leiter bei der RMA
 

Neuer Key Account Leiter bei der RMA

#

Michael Kaiser tritt seine neue Stelle im Mai an

Mit Anfang Mai wechselt Michael Kaiser zur RMA – Regionalmedien Austria. Der 37-Jährige wird als Leiter des Nationalen Key Accounts das österreichische Geschäft des Medienunternehmens verantworten.

Der ausgebildete Wirtschaftsingenieur stieg quer in die Medienwirtschaft ein und war mehrere Jahre als Verkaufsleiter beim „Standard“ unter anderem für den Stellenmarkt und die Entwicklung neuer cross-medialer Produkte verantwortlich. 2013 wechselte Kaiser als Geschäftsführer zur Schweizer Niederlassung der internationalen Agenturgruppe MEC in Zürich, seit seiner Rückkehr nach Wien Mitte letzten Jahres war er als Interimsmanager im Vertrieb tätig.

Kaiser zu der bevorstehenden Aufgabe bei den Regionalmedien Austria: „Die Herausforderung, den expandierenden Weg der RMA gemeinsam mit dem erfolgreichen Key Account-Team noch weiter auszubauen und plattformunabhängige Kommunikationslösungen für die Kunden anzubieten, nehme ich gerne und mit großer Freude an.”

(red)
stats