Neuer CEO der Initiative Österreich
 

Neuer CEO der Initiative Österreich

Seven One Media
Patrick Stepanian
Patrick Stepanian

IPG Mediabrands ernennt Patrick Stepanian

IPG Mediabrands ernennt Patrick Stepanian zum neuen CEO Initiative Österreich. Der 40-Jährige wird ab Oktober die Nachfolge von Xavier Reynaud antreten und gemeinsam mit Sascha Berndl, Managing Director, das Geschäft der Agentur weiter ausbauen. In seiner Funktion wird Stepanian die Leitung der Agentur übernehmen und den Ausbau des Neugeschäfts weiter vorantreiben. Er berichtet dabei direkt an Michael Dunke.         

Stepanian, der bereits vor Jahren für Initiative und UM Österreich gearbeitet hat, kehrt nach verschiedenen beruflichen Stationen sowohl in Deutschland, als auch zuletzt bei Servus TV in Österreich, wieder zurück zu IPG Mediabrands.

Michael Dunke, CEO IPG Mediabrands D.A.CH.: „Wir freuen uns, dass wir Patrick wieder an Bord der IPG Mediabrands begrüßen dürfen. Mit ihm haben wir einen ausgewiesenen Media-Experten, der auch über Erfahrungen im deutschen und internationalen Mediageschäft durch Stationen bei Mediacom und Carat verfügt, zurück gewonnen. Seine umfangreiche Expertise wird er künftig als CEO der Initiative einsetzen und in enger Zusammenarbeit mit Sascha Berndl und dem gesamten Team die Zukunft der Agentur erfolgreich gestalten“

Über IPG Mediabrands D.A.CH.

IPG Mediabrands D.A.CH. bündelt als Gruppe die Media- und Marketing-Beratungsagenturen UM (Universal McCann), Initiative und BPN sowie Spezialdienstleister  wie u.a. Mediabrands Audience Platform MAP (Targeting), Decision Sciences (Data Management, Tools, Technology), Mediabrands Analytics (Modelings, Analysen) oder auch das IPG Media Lab.

(red)
stats