Nachwuchswettbewerb: MMA Austria zeichnet FH-...
 
Nachwuchswettbewerb

MMA Austria zeichnet FH-Studenten mit Rookie Award aus

Martin Janscha / FH St. Pölten
Preisträger, Juroren und Initiatoren des MMA Rookie Award 2020: Harald Winkelhofer (Lektor Mobile Marketing, FH St. Pölten), die zweitplatzierte Lisa Volkert, die erstplatzierte Laura Kaltenbrunner, die drittplatzierte Eva Lindtner (allesamt Studierende Master Digital Marketing & Kommunikation, FH St. Pölten), Markus Schuch (Geschäftsführer „bus dich weg!“) und Harald Wimmer (Studiengangsleiter Master Digital Marketing & Kommunikation, FH St. Pölten).
Preisträger, Juroren und Initiatoren des MMA Rookie Award 2020: Harald Winkelhofer (Lektor Mobile Marketing, FH St. Pölten), die zweitplatzierte Lisa Volkert, die erstplatzierte Laura Kaltenbrunner, die drittplatzierte Eva Lindtner (allesamt Studierende Master Digital Marketing & Kommunikation, FH St. Pölten), Markus Schuch (Geschäftsführer „bus dich weg!“) und Harald Wimmer (Studiengangsleiter Master Digital Marketing & Kommunikation, FH St. Pölten).

Studierende der FH St. Pölten waren dazu aufgerufen, Konzepte für eine Werbe- beziehungsweise eine CRM-Kampagne für die Marke "bus dich weg!" zu entwickeln.

Dies geschah unter der Anleitung von Harald Winkelhofer, dem Initiator des MMA Rookie Awards, der als Lektor im Fach Mobile Marketing an der FH St. Pölten fungiert, sowie von Markus Schuch, Geschäftsführer von "bus dich weg!". „Der Hauptfokus der Mobile Marketing Association Austria ist die Etablierung von mobilen Anwendungen als unerlässlicher Bestandteil des Marketing-Mix. Da mit der Verankerung der Möglichkeiten mobiler Technologien im Bewusstsein zukünftiger Marketingstrategen gar nicht früh genug begonnen werden kann, verstehen wir den MMA Rookie Award als essentiellen Teil der Ausbildungsinitiative der MMA“, erklärt Winkelhofer.

Schuch gab den Studenten die Möglichkeit, auf zwei realen Briefings basierende Konzepte und Kampagnen für die Busreisemarke zu entwickeln. Aus den ausgerarbeiteten Konzepten wurden die drei besten Werbe-/Media- sowie die drei besten CRM-Konzepte ausgewählt, die im Rahmen eines Pitches präsentiert wurden. Als Gewinner des Pitches ging letztendlich Laura Kaltenbrunner hervor. Lisa Volkert belegte den 2. Platz vor Eva Lindtner, die sich über Rang drei freuen durfte.

„Der MMA Rookie Award ist für die Studierenden eine einzigartige Möglichkeit, die Theorie mit der Praxis zu verknüpfen und Lösungen für reale Aufgabenstellungen von realen Unternehmen zu entwickeln“, betont Harald Wimmer, der Studiengangsleiter des Masterstudiengangs Digital Marketing & Kommunikation an der FH St. Pölten.
stats