Nach anfänglicher Zurückhaltung: DMB führt Da...
 
Nach anfänglicher Zurückhaltung

DMB führt Darbo in die Online-Welt über

DMB
Der neue Instagram-Auftritt des Konfitürenherstellers.
Der neue Instagram-Auftritt des Konfitürenherstellers.

Das traditionelle Familienunternehmen entwickelt seine Kommunikationsstrategie weiter und sorgt jetzt auch auf Instagram und dem Blog "Augenschmaus" für Inspiration.

Demner, Merlicek & Bergmann (DMB) und Darbo – das ist eine Beziehung von über drei Jahrzehnten. In Sachen digitaler Werbung verhielt sich der Konfitürenhersteller bislang eher zurückhaltend. "Derzeit liegt der Schwerpunkt des Budgets gezielt auf Print und TV, und zwar seit einiger Zeit nicht mehr nur in Österreich, sondern wir machen als eine der wenigen österreichischen Marken in Deutschland Fernsehwerbung", erklärte Darbo-CEO Martin Darbo im HORIZONT-Interview gemeinsam mit DMB-Geschäftsführer Mariusz Jan Demner Anfang 2019.


Nun ist es soweit: Das Tiroler Unternehmen wird nun auch Instagram aktiv, zudem launcht Darbo den Blog "Augenschmaus". Auf beiden Kanälen werden Inspirationen geliefert und "mit sinnlichen Umsetzungen die Lust auf mehr" geweckt. DMB. ist für Konzept, Layout, Text, Planung und Social Media verantwortlich. Der Content entsteht in enger Zusammenarbeit mit Kitchen Story und Beau. Concept.
Der neue Darbo-Blog "Augenschmaus"
DMB
Der neue Darbo-Blog "Augenschmaus"


Vor wenigen Wochen setzten Darbo und DMB ein Zeichen zum Restart der Gastronomie. Die Anzeige zeigte in der Gastronomie eingesetzte Darbo-Konfitürengläschen mit offenem Deckel. Passend dazu heißt es "Es ist soweit – die Gastronomie öffnet ihre Pforten, um uns allen den Alltag wieder zu versüßen. Auch wenn wir damit alle Neuland betreten, bleibt eines unverändert: Am besten schmeckt es nach wie vor gemeinsam." Das Sujet erschien in großen Tageszeitungen.
stats