Morawa errichtet eigene Druckerei in Wien
 

Morawa errichtet eigene Druckerei in Wien

Das Buch- und Pressevertriebsunternehmen Morawa will nun auch als Druckerei punkten. Derzeit entsteht im Auslieferungslager in Wien auf 600 Quadratmetern eine Digitaldruckerei. Zunächst sollen dort Schulbücher gedruckt werden; später könnten auch Zeitungen ins Programm aufgenommen werden

Das Buch- und Pressevertriebsunternehmen Morawa will nun auch als Druckerei punkten. Derzeit entsteht im Auslieferungslager in Wien auf 600 Quadratmetern eine Digitaldruckerei. Zunächst sollen dort Schulbücher gedruckt werden; später könnten auch Zeitungen ins Programm aufgenommen werden, berichtet das Branchenmagazin für Druck, Design & digitale Medienproduktion "4c" online.

In Zusammenarbeit mit einem österreichischen Schulbuchverlag sollen Lehrer die Bücher für den Unterricht künftig individualisieren und mit eigenen Inhalten anreichern können. Über eine Web-to-Print-Lösung werden diese Bücher dann ab Auflage eins bei Morawa produziert.

Daneben will Morawa auch Kleinverlagen oder Unternehmen den digitalen Buchdruck anbieten - auf dem Portal Mymorawa.com. Zu einem späteren Zeitpunkt könnte das Unternehmen den Angaben zufolge auch ausländische Zeitungen in der hauseigenen Druckerei herstellen - das spart Zeit und Kosten beim Transport.
stats