Modemarke: Marc O’Polo lanciert neue Kampagne
 
Modemarke

Marc O’Polo lanciert neue Kampagne

MArc o'Polo

Erstmals seit Firmengründung stehen ein Film sowie das Thema Nachhaltigkeit im Zentrum einer Kampagne der skandinavischen Premiummarke.

Mit dem Kampagnen-Launch in Paris feierte Marc O'Polo Mitte der Woche gleich mehrere Premieren. Erstmals seit Firmengründung stehen ein Film sowie das Thema Nachhaltigkeit im Zentrum einer Kampagne der skandinavischen Premiummarke. Außerdem präsentiert sich Marc O'Polo zum ersten Mal im Rahmen der Fashion Week in Paris.


In der Ellia Art Gallery erwartete 300 Gäste der internationalen Fashion-Szene eine artifiziell-konzipierte Filmpremiere. Unter den Gästen Director und Fotograf Jonas Lindstroem sowie die Kampagnen-Models wie Bilel Ben Ahmed, Gabriel "Ottawa" Abgolo Kwami Efoe, Influencer:innen wie Caro Daur, Sophia Roe, Freja Wewer, Mara Lafontan sowie Presse, Opinionleader und Einkäufer von Printemps, Galeries Lafayette, DeBijenkorf etc. der Branche.

Wälder, reißende Flüsse und Berge als Kulisse

Die Kulisse der Kampagne - Wälder, reißende Flüsse und Berge -  wurden während der Filmpremiere überdimensional auf LED-Screens in Szene gesetzt und durch eine Tanzperformance von Nick Coutsier untermalt. Das verbindende Element der Kampagne, der abstrakte Cube ist der Mittelpunkt der Location, wo auch das DJ Set von Piu Piu für Stimmung sorgt. Der monumentale Image-Film pur präsentiert und bewusst subtil im Nebenraum platziert, ist das Highlight des Abends.

Der Auftakt der Herbst/Winter 2021 Kampagne ist der Start der reichweitenstarken Kampagne, die in allen relevanten Märkten der Casual-Lifestyle-Marke ausgerollt wird. Neben TV-Spots, City Lights und einer breiten Digital Kampagne wird die erste CO2-neutral produzierte Kampagne von Marc O'Polo an vielen strategischen Point of Sales international verlängert.

stats