Michaela Huber verlässt die OMV
 

Michaela Huber verlässt die OMV

OMV
Michaela Huber wird im Laufe des nächsten Jahres beruflich neue Wege einschlagen.
Michaela Huber wird im Laufe des nächsten Jahres beruflich neue Wege einschlagen.

Michaela Huber, zuletzt Senior Vice President HSSE & Sustainability, verlässt die OMV nach fast einem Jahrzehnt.

Nach fast einem Jahrzehnt bei der OMV hat sich Michaela Huber entschlossen, im Laufe des nächsten Jahres beruflich neue Wege einzuschlagen. "Nach fast sechs Jahren im Top-Management des größten börsennotierten Industrieunternehmens Österreichs mit weltweiter Verantwortung für die Bereiche Corporate Communications, Public Affairs, Sustainability und zuletzt auch für HSSEE (Health, Safety, Security und Environment, Anm.) spüre ich nun den Drang, etwas Neues zu beginnen", so Huber.

Michaela Huber war seit 2008 bei der OMV beschäftigt und leitete seit 2011 die Kommunikationsabteilung der OMV. 2012 hat sie zusätzlich die Verantwortung für den Nachhaltigkeitsbereich übernommen. Seit Anfang Februar diesen Jahres hatte Huber die Rolle als Senior Vice President HSSE & Sustainability inne (HORIZONT berichtete). Vor ihrer Zeit bei der OMV war sie Ministersprecherin im Innen- und Verteidigungsministerium.
stats