Michael Pammesberger zeichnet für 'News'
 

Michael Pammesberger zeichnet für 'News'

Ab Ende April wöchentlich - Er bleibt dem 'Kurier' aber erhalten

Michael Pammesberger wird ab Ende April wöchentlich für das Magazin „News“ zeichnen, gab die Verlagsgruppe News (VGN) bekannt. Er ergänzt seine innenpolitischen Karikaturen, die seine Fans täglich im „Kurier“ erfreuen, um einen ganzseitigen Cartoon in Farbe in „News“, wobei er gelegentlich auch über die Grenzen Österreichs hinausschauen wird. „Ich freue mich jeden Morgen auf Michael Pammesberger im ‚Kurier‘“, sagt „News“-Chefredakteurin Eva Weissenberger, „und bin ‚Kurier‘-Herausgeber Helmut Brandstätter sehr dankbar, dass er Pammesberger auch für ‚News‘ arbeiten lässt.“ 

Pammesberger begann 1991 bei den "Oberösterreichischen Nachrichten" als politischer Karikaturist zu zeichnen, 1997 wechselte er zum "Kurier", wo er seine gezeichneten Statements zur Innen- und Außenpolitik abgibt. Im Jahr 2007 wurde er vom Branchenblatt "Der Österreichische Journalist" zum "Karikaturisten des Jahres 2007" gewählt. Die Arbeiten des Oberösterreichers zeichnen sich durch einen unverkennbaren Stil und meist subtilen Humor aus. Eine wesentliche Rolle in seinen Karikaturen spielt der Text: Als Titel, Kommentar oder direkte Rede ist er integrativer Bestandteil der Zeichnung.
stats