META und Media Market Observer fusionieren
 

META und Media Market Observer fusionieren

Foto Weinwurm GmbH.
BILD zu OTS - META Communication International und Media Market Observer geben Fusion bekannt. Bild zeigt GeschŠftsfŸhrerin Judith Schinnerl.
BILD zu OTS - META Communication International und Media Market Observer geben Fusion bekannt. Bild zeigt GeschŠftsfŸhrerin Judith Schinnerl.

Geschäftsführerin Judith Schinnerl bezeichnet die Fusion als "Teil unserer Wachstumsstrategie, die wir im Sinne unserer Kunden fortsetzen".

META als Vorreiter in redaktioneller Medienbeobachtung sowie qualitativer Medienresonanzanalyse und Media Market Observer, Spezialist im Bereich des klassischen Clippingservice und seriöser Werbewertanalysen, geben ihre Fusion mit Oktober 2017 bekannt.

Bereits vor einigen Monaten hatten beide Unternehmen die Bereiche Produktion, Analyse und Kundenberatung zusammengeführt und in weiterer Folge neue Convenience-Technologien und ein Kompetenzzentrum für Informationsoptimierung aus Social Media-Kanälen entwickelt. 

„Beide Unternehmen arbeiten seit Jahren gut zusammen und nutzen seit diesem Frühjahr die sich aus einer intensiveren Kooperation ergebenden Synergieeffekte. Die nun erfolgte Fusion ist Teil unserer Wachstumsstrategie, die wir im Sinne unserer Kunden fortsetzen und die uns in allen Bereichen effizienter und flexibler macht“, sagt Geschäftsführerin Judith Schinnerl. Erst vor wenigen Wochen hatte META die Übernahme des kompletten Kundenstocks der steirischen Die Medienbeobachter GmbH bekannt gegeben. (HORIZONT berichtete).
stats