Messe Innsbruck: Kreatives B2C-Messeformat im...
 

Messe Innsbruck: Kreatives B2C-Messeformat im Herbst

clemens ascher
Die Congress und Messe Innsbruck GmbH gehört zu den beliebtesten und auch am schönsten gelegenen Messehallen der Region.
Die Congress und Messe Innsbruck GmbH gehört zu den beliebtesten und auch am schönsten gelegenen Messehallen der Region.

Nähen, Scrapbooking, Upscycling und Co in der Messe Innsbruck.

Dieser Artikel erschien zuerst in Ausgabe Nr. 43 des HORIZONT. Noch kein Abo? Hier klicken!

„Do it yourself“ wird immer beliebter, die Messe Innsbruck als Veranstaltungslocation rief deswegen die Kreativmesse ins Leben. Sie findet das erste Mal vom 17. bis 19. November in der Tiroler Landeshauptstadt statt. Christian Mayerhofer, Kongress- und Messedirektor Innsbruck: „Die TirolerInnen sind traditionell mit dem Handarbeiten verbunden, denken wir nur an Stricken, Filzen, Malen oder Schnitzen. Um diesem Trend eine Plattform zu bieten, laden wir alle Interessierten mit großer Freude auf die Kreativmesse ein.“ Rund 60 Aussteller bieten kreativen Köpfen Workshops, Vorführungen und Anleitungen zum Mitmachen. Ob Gestalten, Handarbeit oder Basteln: Das Angebot reicht vom klassischen Nähen bis zur Tortendekoration oder Scrapbooking. In der Nähoase etwa lernen die Messebesucher Schablonieren mit Pintsticks, wie ein Quilt gemacht wird oder wie aus Nadel und Faden die perfekte Dekoration entsteht. Durch die zeitliche Nähe zu Weihnachten soll der Event auch als Inspiration für originelle Geschenke dienen. (if)
stats