Mentalcoaching beim PRVA-Talk - samt Bildern!
 

Mentalcoaching beim PRVA-Talk - samt Bildern!

Beim "PRofi-Treff" des Public Relations Verbandes (PRVA) stand diesmal Rhetorik mit Mentalcoach Roman Braun auf dem Programm.

Über die suggestive Wirkung von Sprache wusste der "Hypno-Rhetorik"-Trainer und "Mentalcoach" Roman Braun diese Woche auf Einladung des PRVA zu berichten. Die rund 70 Gäste im Wiener PricewaterhouseCoopers erfuhren, was "Hypno-Rhetorik" mit PR zu tun hat, dass Erfolg auf die Formel "Leistung mal Kommunikation hoch zwei" gebracht werden könne und dass "Kommunikation immer Hypnose ist".







Gute Redner haben laut Braun hypnotische Wirkung, versetzen ihr Gegenüber in Trance, überzeugen Menschen von der Attraktivität eines Produkts oder den eigenen Qualitäten. Und: "Es stellt sich nicht die Frage, ob wir Neurolinguistisches Programmieren wollen oder nicht. Jeder und jede tut es", so Braun weiter. Denn der Großteil unserer Wahrnehmung erfolge unbewusst. Unsere bewusste Wahrnehmung beschränke sich auf einen winzigen Ausschnitt, der im Vergleich zum bewussten Teil in einem Größenverhältnis "einer Briefmarke zu einem Fußballplatz“ stehe.





Die Gäste beim PRofi-Treff des PRVA waren übrigens gefordert, interaktiv mitzumachen und sogar mitzusingen. Roman Braun ist Bestseller-Autor, erster zertifizierter NLP-Mastertrainer in Österreich, Trinergy-Mastertrainer der ITA (International Trinergy Association) und Obmann der ICF Austria (International Coach Federation).
stats