"Mein Burger" bei McDonald’s
 

"Mein Burger" bei McDonald’s

Mit TV- und Hörfunk-Spots werden die neuen Burger beworben

McDonald’s Österreich präsentiert die fünf Gewinner der Aktion "Mein Burger", die nun im Wochenrhythmus in den heimischen Restaurants erscheinen. Über 50.000 Burger kreierten die User bei der Marketing-Aktion des Fast-Food-Riesen. Der Launch der Burger wird von einer landesweiten Hörfunk-, TV- und Onlinekampagne begleitet. Die Werbung wurde von der Agentur DDB Tribal Wien in Zusammenarbeit mit der Mediaagentur OMD umgesetzt.

Der TV-Spot (siehe unten) ist ab sofort auf ORF, ATV, Puls 4, GO TV und den österreichischen Ablegern von Kabel1, ProSieben, RTL2, RTL und VOX zu sehen. Des Weiteren wird ein Radio-Spot geschaltet und auf einer Facebook-Page geworben.

Zunächst wurden die Top-Ten Burger bei einem Online-Voting ermittelt. Nach Andreas Schwerla, Managing Director McDonald’s Österreich, gaben 500.000 Personen ihre Stimme ab. Anschließend kürte eine Jury, bestehend aus Daniela Zeller, Christine Reiler, Dominic Heinzl, Wini Brugger, Michi Lameraner, McDonald’s Koch Gerhard Fuchs, McDonald’s Chef Andreas Schwerla und Facebook-Casting-Gewinner Christoph Dollenz, die Sieger.

Die besten fünf Burger sind ab sofort für je eine Woche in den heimischen McDonald’s Restaurants erhältlich. Den Anfang macht der "JK" von Jochen Knaus, der es beim Online-Voting auf 7.302 Stimmen brachte. Danach folgt der "Hot Beef Mexiko", der 8.494 Stimmen einbrachte und für dessen Kreation der mit neun Jahren jüngste Gewinner Felix Höttinger verantwortlich ist. Die Woche darauf kann man den "McLeberkäs" kosten, der von den Betreibern der Facebook-Seite "Unnützes Wissen" (Johannes Skrivanek und Paul Lanzerstorfer) stammt und für den 12.847 Votes gezählt wurden. In der zweiten Septemberwoche gibt’s dann den "Big Franzi Tasty" von Franziska Pavlyshyn, der es auf 7.809 Stimmen schaffte. Zum Abschluss kann man sich vom Geschmack des "McRibster" überzeugen, für den 7.975 Mal abgestimmt wurde und den Manuel Mahlberg und Manuel Szlavich entwarfen.
stats