Markenkampagne "Let there be change": 'Wandel...
 
Markenkampagne "Let there be change"

'Wandel' ist das Leitmotiv von Accentures größter Neupositionierung seit zehn Jahren

Accenture
Accenture präsentiert ihren neudefinierten Unternehmenszweck
Accenture präsentiert ihren neudefinierten Unternehmenszweck

Die Beratung Accenture startet die Kampagne 'Let there be change' und präsentiert ihren neudefinierten Unternehmenszweck – entwickelt in Zusammenarbeit mit Droga5

Im Rahmen der größten Neupositionierung seit dem letzten Jahrzehnt startet Accenture heute eine umfassende Markenkampagne und stellt seinen neuen Unternehmenszweck vor. Accenture möchte damit andere Organisationen inspirieren, Wandel als Chance zu betrachten, um zugunsten der gesamten Gesellschaft mehr Wert zu schaffen. Für seine bisher größte Markenkampagne "Let there be change" wird das Beratungsunternehmen sein jährliches Mediaspending auf 90 Millionen US-Dollar verdreifachen. Die Kampagne soll laut Accenture, Wandel symbolisieren "sowohl tiefgreifenden als auch kleinen – und stellt nicht nur dessen Kraft und Schönheit dar, sondern reflektiert auch die Tiefe und Bandbreite von Accenture‘s Expertise. Entwickelt wurde sie in Zusammenarbeit mit der renommierten Kreativagentur Droga5, die zu Accenture Interactive gehört."


„Exponentielle technologische Veränderungen haben die Art und Weise, wie wir arbeiten und leben, bereits vor COVID-19 verändert. Doch nun heben die Auswirkungen der Pandemie den Wandel auf eine neue Ebene. Unternehmen sind gezwungen, sich neu zu erfinden. Volkswirtschaften und ganze Branchen müssen wiederaufgebaut werden“, erläutert Julie Sweet, Chief Executive Officer von Accenture. „Um gestärkt aus dieser Krise hervorzugehen, gibt es nur einen Weg: Den Wandel anzunehmen und sicherzustellen, dass er allen Kunden, Mitarbeitenden, Aktionären, Partnern und der Gemeinschaft zugutekommt.“

Die Markenkampagne startet gleichzeitig über alle internen und externen digitalen Auftritte von Accenture – durch Fernseh- und Online-Werbung, einschließlich Social-Media-Kampagnen in Amerika, Europa und Asien. Die Kampagne nutzt das Accenture-Symbol „>“ („Greater than“ –„Größer als“), das seit mehr als 20 Jahren Teil des Firmenlogos ist und jeden Touchpoint beeinflusst.

„Aus kreativer Sicht war dies ein höchst spannender Auftrag“, berichtet David Droga, Gründer und Creative Chairman von Droga5. „Es ging nicht nur darum, eine neuen Unternehmenszweck und die dazugehörige Kampagne zu entwickeln. Wir haben mit der Führungsriege, den Mitarbeitenden und Kunden auf der ganzen Welt eng zusammengearbeitet, um die Zukunft unseres Unternehmens zu gestalten. Das war für uns alle ein mutiger Schritt.“


stats