Margit Draxl ist neue Pressesprecherin der Ca...
 

Margit Draxl ist neue Pressesprecherin der Caritas Österreich

Folgt Silke Ruprechtsberger nach - Andrea Zefferer kommuniziert für "Licht für die Welt"

Neubesetzung der Position der Pressestelle der Caritas Österreich: die langjährige ORF-Redakteurin Margit Draxl und "Licht für die Welt"-Pressesprecherin folgt Silke Ruprechtsberger nach. „Margit Draxl kennt aufgrund ihrer beruflichen Laufbahn beide Seiten: die Bedürfnisse von JournalistInnen und die Möglichkeiten einer Hilfsorganisation. Ich gehe davon aus, dass sie in dieser Schlüsselposition unsere wichtigen Anliegen medienadäquat verbreiten wird. Ich bin deshalb sehr froh, dass sie sich im dreistufigen Auswahlprozess gegen ihre MitbewerberInnen durchsetzen konnte“, sagt Caritas-Präsident Franz Küberl. 

Ruprechtsberger habe in den vergangenen neun Jahren in der Caritas-Pressearbeit "unendlich viel Engagement, Herzblut, Kapazität und Zeit investiert, damit dort, wo Caritas drin ist, auch Caritas drauf steht", so Küberl.

Andrea Zefferer spricht für "Licht für die Welt"

Bei "Licht für die Welt" wurde unterdessen die Öffentlichkeitsarbeit in die Hände von Andrea Zefferer gelegt. Die gebürtige Südsteirerin ist bereits seit 2007 für den Verein tätig – zuerst als Referentin für Kinderpatenschaften, danach als Mitarbeiterin im Team Öffentlichkeitsarbeit. Sie hat „Journalismus und Unternehmenskommunikation“ an der Fachhochschule Joanneum in Graz und an der Universität Ljubljana studiert.
stats