MAK-Publikation holt beim European Design Awa...
 

MAK-Publikation holt beim European Design Award Gold

3007 Wien

Beim diesjährigen European Design Award (EDA) in Oslo wurde das Designstudio 3007 mit Gold ausgezeichnet.

In der Kategorie „Publications/Artistic Catalogue“ konnte das Designstudio 3007 die EDA-Jury mit der Gestaltung einer Publikation des Österreichischen Museums für angewandte Kunst (MAK) überzeugen. Das von 3007 entwickelte Cover für die "Ephemera. Die Gebrauchsgrafik der MAK-Bibliothek und Kunstblättersammlung"-Veröffentlichung erinnert an eine Holzbox und damit an die historische Unterbringung von Gebrauchsgrafiken in hölzernen Laden. Der wie eine Karteikarte gestaltete Buchtitel nimmt Anleihe an der Katalogisierung, wie sie vor der Digitalisierung üblich war.

Die Publikation erschien im Vorjahr als „Essenz und Höhepunkt eines langjährigen Forschungsprojektes“, heißt es in der Presseaussendung. Der 2007 ins Leben gerufene EDA fand heuer im Rahmen des European Design Festivals in Oslo statt und zählt den wichtigsten Auszeichnungen für Kommunikationsdesign in Europa.

[Peter Saxer]

stats