Macht der Bilder: Authentisch anders
 
Macht der Bilder

Authentisch anders

Getty Images
Die visuelle Umsetzung von Echtheit und Diversität spielt eine bedeutende Rolle im aktuellen Visual GPS von Getty Images und YouGov.
Die visuelle Umsetzung von Echtheit und Diversität spielt eine bedeutende Rolle im aktuellen Visual GPS von Getty Images und YouGov.

Warum sich arg retuschierte Sujets am absteigenden Ast befinden, welche Bilder bei Kunden derzeit wirklich punkten und worauf Werbung und Marketing setzen sollten.

Bereits 150 Millisekunden reichen aus, um im Kopf unbewusst einen ersten Eindruck von unserem Gegenüber zu manifestieren. Wörter braucht es dazu oft nicht mehr. Es ist der sprichwörtlich abgedroschene erste Eindruck, der zählt. Und das schon lange nicht mehr nur in privaten Kennenlerngesprächen: Auch die Kommunikation zwischen Marke und Konsument lebt mehr und mehr vom Visuellen – etwa 80 Prozent aller Informationen werden über die Augen wahrgenommen.


Auf die Macht der Bilder vertraut die Werbung längst – wenngleich hierzulande der Abschied vom Geschriebenen dennoch letzte Trennungsschmerzen verursachen dürfte, wie Ergebnisse des PR-Trendradars von APA-DeFacto und ­Marketagent.­com zum Thema visuelle ­Kommunikation nahelegen: Das wichtigste Format in der PR-Arbeit ist für 98 Prozent der Befragten immer noch der Text. Unterschiedliche visuelle Elemente folgen aber bereits dicht dahinter: Bild (95 Prozent), Grafik (75 Prozent), Video (69 Prozent) und Datenvisualisierung (47 Prozent). Der visuelle Kommunikationssiegeszug nimmt also unbestritten seinen Lauf. Doch mit welchen visuellen Umsetzungen und Bildmotiven kann man beim Konsumenten punkten? Und lassen sich Trends so einfach auf die eigene Marke umlegen?

Eines steht fest: Auch visuelle Gestaltungsmittel und Trends gehen dynamisch mit der Zeit. An der FH Joanneum etwa beschäftigt man sich mittlerweile in einem eigenen Master-Lehrgang mit visueller ­Kommunikation. „Das Bild ist das neue Wort“, heißt es prominent auf der Infoseite. Welchen Paradigmenwechseln die bildhafte Kommunikation unterliegt, beobachtet auch Heinz M. Fischer, Leiter des Lehrgangs ­Visuelle ­Kommunikation und ­Bildmanagement an der FH ­Joanneum. Das Credo: weg von allzu retuschierten Hochglanz-Sujets hin zu mehr Authentizität. „Die Zeiten einer über-ästhetisierten Bildsprache sind vorbei“, betont ­Fischer gegenüber HORIZONT. „Das ­authentische und hier wiederum das stark personalisierte Sujet ist gefragt“.

Vier Schlüssel-Bildwelten

Zu einem ähnlichen Ergebnis kommt der aktuelle Visual GPS von der Bildagentur Getty Images und dem global tätigen Marktforschungsinstitut YouGov. Insgesamt vier sogenannte Schlüsselkräfte wurden aus Getty-Images-internen Daten aus über ­einer Milliarde jährlicher Suchanfragen sowie einer Befragung von mehr als 10.000 Konsumenten und Experten in 126 Ländern für 2020 identifiziert: Wellness, Technologie, Nachhaltigkeit und Echtheit. Jene Schlüsselkräfte sollen Kaufentscheidungen beeinflussen. Darauf basierende Bildwelten sollen helfen, besser mit den eigenen Zielgruppen in Kontakt zu treten, wie man sich bei Getty Images überzeug

Jetzt kostenfrei registrieren und alle H+ Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet das HORIZONT Newsletter-Paket. (HORIZONT am Morgen, HORIZONT am Abend Newsletter, Das steht im neuen HORIZONT und den HORIZONT Newsflash)
Hinweis: Sie können die Newsletter jederzeit einzeln abbestellen.

 
Registrieren

Wir speichern und verarbeiten Ihre für die Zusendung des HORIZONT Newsletters verarbeiteten Daten auf Grundlage der von Ihnen bei der Newsletter-Anmeldung abgegebenen Einwilligung.

Grundsätzlich bewahrt Mansteinzeitschriftenverlagsges.m.b.H. Ihre personenbezogenen Daten auf, solange Sie für Mansteinzeitschriftenverlagsges.m.b.H.-Dienste angemeldet sind. Darüber hinaus speichert Mansteinzeitschriftenverlagsges.m.b.H. Ihre personenbezogenen Daten sicherheitshalber zu Nachweiszwecken, solange Rechtsansprüche im Zusammenhang mit dem Versand des Newsletters bzw. Einladungen geltend gemacht werden können.

Im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben Sie folgende Rechte:

Widerruf der Einwilligung
Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeiten, sind Sie berechtigt, Ihre Zustimmung jederzeit zu widerrufen. Dadurch wird die Rechtmäßigkeit der bis zum Zeitpunkt des Widerrufs erfolgten Verarbeitung jedoch nicht berührt.

Recht auf Auskunft
Sie können Auskunft zur Herkunft, zu den Kategorien, zur Speicherdauer, zu den Empfängern, zum Zweck der zu ihrer Person von uns verarbeiteten Daten und zur Art ihrer Verarbeitung verlangen.

Recht auf Berichtigung und Löschung
Falls wir Daten zu Ihrer Person verarbeiten, die unrichtig oder unvollständig sind, können Sie deren Berichtigung oder Vervollständigung verlangen. Sie können weiters die Löschung unrechtmäßig verarbeiteter Daten verlangen.

Recht auf Einschränkung
Ist unklar, ob die zu Ihrer Person verarbeiteten Daten unrichtig oder unvollständig sind oder unrechtmäßig verarbeitet werden, so können Sie ab 25.05.2018 die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten bis zur endgültigen Klärung dieser Frage verlangen.

Widerspruchsrecht
Auch wenn die Daten zu Ihrer Person richtig und vollständig sind und von uns rechtmäßig verarbeitet werden, können Sie in besonderen, von Ihnen zu begründenden Situationen der Verarbeitung dieser Daten widersprechen.

Recht auf Datenübertragbarkeit
Per 25.05.2018 können Sie die von Manstein zu ihrer Person verarbeiteten Daten, die wir von Ihnen selbst erhalten haben, in einem von Ihnen bestimmten, maschinenlesbaren Format erhalten oder uns mit der direkten Übermittlung dieser Daten an einen von Ihnen gewählten Dritten beauftragen, sofern dieser Empfänger uns dies aus technischer Sicht ermöglicht und der Datenübertragung weder ein unvertretbarer Aufwand noch gesetzliche oder sonstige Verschwiegenheitspflichten oder Vertraulichkeitserwägungen unsererseits oder dritter Personen entgegen stehen.

Sonstige Hinweise
Beachten Sie bitte, dass diese Rechte einander ergänzen, sodass Sie nur entweder die Berichtigung bzw. Vervollständigung Ihrer Daten oder deren Löschung verlangen können.

Wenden Sie sich bitte zur Geltendmachung aller vorgenannten Rechte schriftlich (per Brief oder E-Mail) oder telefonisch an den untenstehenden Kontakt.

Ab 25.05.2018 steht Ihnen außerdem ein Recht auf Beschwerde bei der Datenschutzbehörde zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Datenschutz-Grundverordnung verstößt.

Unsere Kontaktdaten:
Manstein Zeitschriftenverlagsges.m.b.H.
EURO PLAZA 5, Gebäude J1
Kranichberggasse 4
1120 Wien
E-Mail: datenschutz@manstein.at

Abbrechen

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats