Logo-Skandal & Vergabemoral
 

Logo-Skandal & Vergabemoral

HORIZONT/David Bohmann
"Dem Fachverband ist mit der Einführung des Bestbieterprinzips etwas Großes gelungen": Martin Schiefer (l.) sowie Angelika Sery-Froschauer, Michael Kapfer und Markus Deutsch (v.r.) im Gespräch mit HORIZONT.
"Dem Fachverband ist mit der Einführung des Bestbieterprinzips etwas Großes gelungen": Martin Schiefer (l.) sowie Angelika Sery-Froschauer, Michael Kapfer und Markus Deutsch (v.r.) im Gespräch mit HORIZONT.

Intransparenz bei Ausschreibungen, zu hohe Kosten für Kreation: Den jüngsten Anlassfall und generelle Vorwürfe diskutiert HORIZONT mit Involvierten und Branchenvertretern. Wie groß ist der Schaden und was sind die Konsequenzen?

Dieses Interview ist bereits als Titelstory in der Ausgabe 36/2019 des HORIZONT erschienen. Noch kein Abo? Hier klicken. 

Pitchkultur, Vergabegesetz, Ausschreibungen der öffentlichen Hand samt ihrer Kosten – Themen, die weiterhin allgegenwärtig  sind und mit dem Logo-Skandal rund um den Markenaufbau der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK) im Sommer einen neuen Höhenpunkt erreicht haben. Der Vorwurf überbordender Brandingpreise und mangelnder Offenlegung des Vergabeprozesses stand schnell im Raum – wie schon davor in der Preisdebatte beim Rebranding der Stadt Wien. 
Mit HORIZONT diskutieren Michael Kapfer, CEO des ÖGK-Werbeetat-Siegers GGK MullenLowe, der die Ausschreibung begleitende Vergabespezialist Martin Schiefer sowie FV-Werbung-Geschäftsführer Markus Deutsch und -Obfrau Angelika Sery-Froschauer über den Wert von Kreativleistung, Vergaberechtsgrenzen und Forderungen an die Politik.

HORIZONT: Im Sommer entstand ein gewisser medialer Wirbel um die Kosten für das neue Branding und Logo der kommenden Österreichischen Gesundheitskasse, ins Leben gerufen von der damaligen türkis-blauen Regierung. Der Auftrag soll 400.000 Euro kosten, das Logo 25.000 Euro. Verstehen Sie die Aufregung? 
Angelika Sery-Froschauer:
Das ist ein Thema, das auch unsere Partnerverbände in Deutschland, Frankreich oder England beschäftigt: der Wert von Kreativdienstleistungen, der Respekt gegenüber der Branche, eine faire Honorierung. In Österreich haben wir bei den Agenturen 4.400 Arbeitgeberbetriebe. Die Branche erwirtschaftet einen jährlichen Umsatz von fast sechs Milliarden Euro. 33.000 Menschen arbeiten in unserer Branche. Diese Form der einseitigen Berichterstattung wirft ein sehr negatives Bild auf die Branche und ist eigentlich skandal&

Jetzt kostenfrei registrieren und alle H+ Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet das HORIZONT Newsletter-Paket. (HORIZIONT am Morgen, HORIZONT am Abend Newsletter, Das steht im neuen HORIZONT und den HORIZONT Newsflash)
Hinweis: Sie können die Newsletter jederzeit einzeln abbestellen.

 
Registrieren

Wir speichern und verarbeiten Ihre für die Zusendung des HORIZONT Newsletters verarbeiteten Daten auf Grundlage der von Ihnen bei der Newsletter-Anmeldung abgegebenen Einwilligung.

Grundsätzlich bewahrt Mansteinzeitschriftenverlagsges.m.b.H. Ihre personenbezogenen Daten auf, solange Sie für Mansteinzeitschriftenverlagsges.m.b.H.-Dienste angemeldet sind. Darüber hinaus speichert Mansteinzeitschriftenverlagsges.m.b.H. Ihre personenbezogenen Daten sicherheitshalber zu Nachweiszwecken, solange Rechtsansprüche im Zusammenhang mit dem Versand des Newsletters bzw. Einladungen geltend gemacht werden können.

Im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben Sie folgende Rechte:

Widerruf der Einwilligung
Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeiten, sind Sie berechtigt, Ihre Zustimmung jederzeit zu widerrufen. Dadurch wird die Rechtmäßigkeit der bis zum Zeitpunkt des Widerrufs erfolgten Verarbeitung jedoch nicht berührt.

Recht auf Auskunft
Sie können Auskunft zur Herkunft, zu den Kategorien, zur Speicherdauer, zu den Empfängern, zum Zweck der zu ihrer Person von uns verarbeiteten Daten und zur Art ihrer Verarbeitung verlangen.

Recht auf Berichtigung und Löschung
Falls wir Daten zu Ihrer Person verarbeiten, die unrichtig oder unvollständig sind, können Sie deren Berichtigung oder Vervollständigung verlangen. Sie können weiters die Löschung unrechtmäßig verarbeiteter Daten verlangen.

Recht auf Einschränkung
Ist unklar, ob die zu Ihrer Person verarbeiteten Daten unrichtig oder unvollständig sind oder unrechtmäßig verarbeitet werden, so können Sie ab 25.05.2018 die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten bis zur endgültigen Klärung dieser Frage verlangen.

Widerspruchsrecht
Auch wenn die Daten zu Ihrer Person richtig und vollständig sind und von uns rechtmäßig verarbeitet werden, können Sie in besonderen, von Ihnen zu begründenden Situationen der Verarbeitung dieser Daten widersprechen.

Recht auf Datenübertragbarkeit
Per 25.05.2018 können Sie die von Manstein zu ihrer Person verarbeiteten Daten, die wir von Ihnen selbst erhalten haben, in einem von Ihnen bestimmten, maschinenlesbaren Format erhalten oder uns mit der direkten Übermittlung dieser Daten an einen von Ihnen gewählten Dritten beauftragen, sofern dieser Empfänger uns dies aus technischer Sicht ermöglicht und der Datenübertragung weder ein unvertretbarer Aufwand noch gesetzliche oder sonstige Verschwiegenheitspflichten oder Vertraulichkeitserwägungen unsererseits oder dritter Personen entgegen stehen.

Sonstige Hinweise
Beachten Sie bitte, dass diese Rechte einander ergänzen, sodass Sie nur entweder die Berichtigung bzw. Vervollständigung Ihrer Daten oder deren Löschung verlangen können.

Wenden Sie sich bitte zur Geltendmachung aller vorgenannten Rechte schriftlich (per Brief oder E-Mail) oder telefonisch an den untenstehenden Kontakt.

Ab 25.05.2018 steht Ihnen außerdem ein Recht auf Beschwerde bei der Datenschutzbehörde zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Datenschutz-Grundverordnung verstößt.

Unsere Kontaktdaten:
Manstein Zeitschriftenverlagsges.m.b.H.
Brunner Feldstraße 45, Perchtoldsdorf
E-Mail: datenschutz@manstein.at

Abbrechen

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats