Logo-Redesign: Collectiv inszeniert ARGE Heum...
 
Logo-Redesign

Collectiv inszeniert ARGE Heumilch neu

Collectiv
Das neuen, um eine Kuh mit einem roten Blumenschwänzchen ergänzte Heumilch-Logo soll auf zwei Kernthemen der Heumilch-Inszenierung – nämlich artgemäße Fütterung und Tierwohl – hinweisen.
Das neuen, um eine Kuh mit einem roten Blumenschwänzchen ergänzte Heumilch-Logo soll auf zwei Kernthemen der Heumilch-Inszenierung – nämlich artgemäße Fütterung und Tierwohl – hinweisen.

Das neue Logo der ARGE Heumilch übernimmt in der Markenkommunikation eine zentrale Rolle. Für die Gesamtkampagne – inklusive Logo-Redesign – zeichnet die Wiener Agentur Collectiv rund um deren Gründer Ivo Nils Kobald verantwortlich.

Mit einer breiten Kampagne, die sich von TV-Spots und Print-Sujets über Out-of-Home-Inszenierungen und Verkehrsmittelwerbung bis hin zu Digital Advertising und Social-Media-Aktivitäten erstreckt, wirbt die ARGE Heumilch aktuell in ganz Österreich und sogar in Deutschland für Heumilchprodukte. Der Tenor der Kampagne: Heuwirtschaft trägt entscheidend zum Schutz des Klimas bei – ein Umstand, der laut eigenen Angaben auch durch eine Studie der Universität für Bodenkultur in Wien belegt wird.



Erstmalig eingesetzt wird in der neuen Heumilch-Kampagne das neue Logo, das den Markenkern, also die ursprüngliche Milcherzeugung durch artgemäße Fütterung und das Thema Tierwohl, miteinander verknüpfen und verankern soll. Für die Weiterentwicklung des ursprünglichen Heumilch-Schriftzuges hin zu einer Wort-Bild-Marke zeichnet die Wiener Agentur Collectiv rund um deren Gründer Ivo Nils Kobald verantwortlich.

"Die Grundzüge des Heumilch-Logos haben wir erhalten, nicht zuletzt um den Wiedererkennungswert zu gewährleisten. Das neue, multimedial einsetzbare und im Bewegtbild-Bereich animierte Heumilch-Logo hat nicht zuletzt die Aufgabe, auch weiterhin auf den Packungen als Gütesiegel zu fungieren", erklärt Kobald.

Print-Sujet der neuen Kampagne
Collectiv
Print-Sujet der neuen Kampagne
"Konsument:innen interessieren sich vor dem Hintergrund des Klimawandels verstärkt für die Herstellungsweise von Nahrungsmitteln. Die traditionelle Heuwirtschaft schont das Klima und erfüllt damit den Wunsch nach nachhaltig erzeugten Produkten. Genau das wollen wir mit der laufenden Werbekampagne und dem neuen Logo zum Ausdruck bringen", sagt Christiane Mösl, Geschäftsführerin der ARGE Heumilch und führt weiter aus: "Die neue ARGE-Heumilch-Kampagne fokussiert sich darauf, dass Konsument:nnen mit dem Kauf von Heumilchprodukten das Klima schonen. Das neue Logo übernimmt in der Markenkommunikation eine wichtige Rolle als Gütezeichen und zahlt nachhaltig auf das Image der Marke ein. Das finden wir einfach urgut."
stats