Lehrgang zum "Zertifizierten PR-Qualitätsmana...
 

Lehrgang zum "Zertifizierten PR-Qualitätsmanager" geht in die dritte Runde

flickr.com/thinkpublic
Die Schulung dauert drei Tage lang und endet mit einer Zertifizierungsprüfung.
Die Schulung dauert drei Tage lang und endet mit einer Zertifizierungsprüfung.

Absolventen sollen nach dem Abschluss fähig sein, ein effizientes Qualitätsmanagementsystem zu entwickeln, aufzubauen und aufrechterhalten zu können

Der Public Relations Verband Austria (PRVA) bietet den Lehrgang zum "Zertifizierten PR-Qualitätsmanager" im September zum dritten Mal an. Denn, so heißt es in einer Aussendung: Die Kommunikationsbranche in Österreich und ihre Auftraggeber brauchen ein klares Signal für Ethik und Arbeitsqualität – und Menschen, die in Agenturen und Unternehmen fundierte Qualitätssicherungssysteme aufbauen und pflegen. Susanne Hudelist, Geschäftsführerin des Österreichischen PR-Gütezeichens, erklärt dazu: "Ein fundiertes Qualitätssicherungssystem schafft die beste Grundlage für die professionelle Umsetzung klarer Zielvorgaben und kreativer Kommunikationsstrategien. Ein Lippenbekenntnis zu ethisch sauberer Arbeit reicht nicht – unsere Branche braucht qualifizierte Persönlichkeiten, die die Arbeit in Agenturen, Unternehmen und Organisationen nachhaltig und nachvollziehbar professionalisieren."

Nach Abschluss des Lehrgangs sollen Absolventen über das nötige Know-how verfügen, um ein effizientes Qualitätsmanagementsystem zu entwickeln, aufzubauen und aufrechterhalten zu können. Die Ausbildung richtet sich an Mitarbeiter in Agenturen oder Kommunikationsabteilungen mit mindestens zwei Jahren Berufserfahrung, sowie an Einzelberater. Der dreitägige Lehrgang schließt mit einer Zertifizierungsprüfung am Ende des dritten Lehrgangstages ab.

Als Partner für den Lehrgang wurde die xero Qualitätsmanagement GmbH gefunden, wo die Schulung auch stattfinden wird. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldungen finden Sie hier und hier.
stats