Kreativwettbewerb: Heimische Gewinner bei den...
 
Kreativwettbewerb

Heimische Gewinner bei den Clio Awards

ViennaTouristBoard/Leopold Museum Wien
Die Kampagne von Jung von Matt Donau räumt dreimal Silber ab
Die Kampagne von Jung von Matt Donau räumt dreimal Silber ab

Mit Jung von Matt Donau und Serviceplan Austria dürfen sich gleich zwei österreichische Agenturen über Gewinne bei den diesjährigen Clio Awards freuen.

Die Clio Awards in New York gehören zu den renommiertesten internationalen Kreativwettbewerben. Zu den diesjährigen Gewinnern dürfen sich 2022 auch zwei heimische Agenturen zählen. Jung von Matt Donau holt mit der Kampagne "Vienna strips on Only Fans" für den Kunden WienTourismus in den Kategorien "Single Platform",  "Brand Development" und "Other" Silber. Im Zuge der Kampagne nutzte WienTourismus die Plattform OnlyFans, um Werke zu zeigen, die Teile des internationalen Kunstkanons sind, aber aufgrund von Nacktheit auf anderen sozialen Medien der Zensur unterliegen. Über Bronze in den Kategorien "Partnerships/Co-Creation" und "Events" darf sich Serviceplan Austria (WienNord Serviceplan und Now Serviceplan) mit der Vermarktung des "The Tunnel Pass Project" für den Kunden Red Bull freuen. Der Renn- und Stunt-Pilot Dario Costa durchflog dabei als erster Mensch der Welt einen Tunnel und stellte dabei fünf Weltrekorde auf. 
 

stats