Konjunkturforscher verweigern Prognose
 

Konjunkturforscher verweigern Prognose

Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung gibt keine Auskünfte mehr für das kommende Jahr.

Die Versuche der Konjunkturforscher, die Rezession in Zahlen zu fassen, sind häufig gescheitert.  Die meisten Institute sind mit ihren Prognosen weit an der Realität vorbei gewesen. Nun hat erstmals das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) deshalb beschlossen, für das Jahr 2010 keine Prognosen über die Wirtschaftsentwicklung abzugeben. Bei Vorlage der Frühjahrsanalyse der Wirtschaft werde auf die Präsentation einer Wachsttumsprognose für das Jahr 2010 verzichtet, teilte das DIW Berlin mit. In der gegenwärtig noch immer anhaltenden Situation extrem großer Unsicherheiten sei eine quantitative Prognose für das nächste Jahr derzeit nicht sinnvoll.







(Quelle: sueddeutsche.de)
stats