Kampagnenstart: Diners Club goes back to the ...
 
Kampagnenstart

Diners Club goes back to the roots

Diners Club
Das Campaigning Bureau setzt für Diners Club auf starke Testimonials wie Unternehmerin Elisabeth Gürtler (Astoria Seefeld).
Das Campaigning Bureau setzt für Diners Club auf starke Testimonials wie Unternehmerin Elisabeth Gürtler (Astoria Seefeld).

Die nach eigenen Angaben erste Kreditkarte der Welt ließ sich bei ihrer neuen 360 Grad-Marketingkampagne von den ersten Diners Club Kampagnen inspirieren. 

Mit dem Claim "Stay Original. Pay Original." greift der Zahlungsdienstleister in seiner jüngsten Kampagne die Geschichte der Marke auf und baut auf "Originalität". Unterstützung bei der Umsetzung gab es dabei von den Experten des Campaigning Bureau.


Als echtes Original und erste Kreditkarte der Welt feiert Diners Club mit dieser Kampagne Individualität und zeigt diese auf Instagram unter @dinersclubat in all seinen Facetten. Von der Supermom über die Draq-Queen bis hin zum Sunset-Freak wird die Vielfalt und Individualität gefeiert und deren persönliche Geschichten erzählt. "Wir haben den Anspruch, für unsere Kundinnen und Kunden mehr als eine reine Kreditkarte zu sein und sind überzeugt, dass Diners Club durch die feinen Unterschiede, wie die exklusiven und vielseitigen Vorteile, überzeugt. Die Expertinnen und Experten des Campaigning Bureau haben sofort erkannt, dass Individualität ein zentraler Wert für uns ist. Gemeinsam feiern wir diese Vielfalt und die dazu gehörenden außergewöhnlichen Geschichten", freut sich Florian Schumi, Vorstand Dinersclub über den Kampagnenstart.

Inspiriert von den ersten Diners Club Kampagnen entstand dabei eine authentische Bildsprache, die mit dem Vintage-Flair spielt, gleichzeitig aber der innovativen Premiummarke von heute gerecht wird, so die Macher. Die 360 Grad-Kampagne greift die Bildsprache auf und übersetzt diese in einen modernen Kontext. Das Campaigning Bureau setzt für Diners Club auf starke Testimonials wie Unternehmerin Elisabeth Gürtler (Astoria Seefeld), Haubenkoch Max Stiegl (Gut Purbach) und Karin Teigl (Influencerin, besser bekannt als Constantly K), die als Markenbotschafter inszeniert werden.

"Es ist uns eine besondere Freude die älteste Kreditkarte der Welt bei ihrer Neupositionierung begleiten zu dürfen. Diners Club lebt diese Originalität und verbindet Individualität mit Tradition, sowie einem hochwertigen Produkt", so Stefanie Winkler-Schloffer, Geschäftsführerin Campaigning Bureau. Die Kampagne umfasst sowohl Citylights und digitale Screens, als auch Landingpages und eine Online Kampagne auf Instagram & Facebook, LinkedIn, Youtube und Google. Zum 60-jährigen Jubiläum ist die Diners Club Vintage Card zum Sonderpreis erhältlich.

stats