Kampagnen-Event: 1000things und Strolzevents ...
 
Kampagnen-Event

1000things und Strolzevents veranstalten Silent Ice Disco für Coca-Cola

Philipp Lipiarski
Die Silent Ice Disco war auf 100 Teilnehmer limitiert.
Die Silent Ice Disco war auf 100 Teilnehmer limitiert.

Passend zur diesjährigen Coca-Cola-Winterkampagne unter den Claims #miteinand sowie #wintergaudi konzipierte die Freizeit- und Lifestyleplattform gemeinsam mit dem Silent-Disco-Österreich-Veranstalter ein vierstündiges Partyevent am Wiener Eistraum.

Mit der am 29. Februar stattfindenden Silent Ice Disco feierte man den Extra-Tag des diesjährigen Schaltjahres. Laut Coca-Cola Senior Brand Managerin Lisa-Maria Moosbrugger sollten dabei "bewusst die schönen und vor allem spaßigen Seiten des winterlichen Wiens in den Vordergrund" gerückt werden.

Der Event-Kommunikation dienten dabei die eigenen Kanäle von 1000things. So wurde die Veranstaltung über ein Facebook-Event veröffentlicht, das via Postings auf Facebook und Instagram geteilt wurde. Wer an der Silent Ice Disco by Coca-Cola teilnehmen wollte, konnte sich über ein Formular anmelden – die 50x2 Plätze wurden ausgelost. 1.241 organisch erreichte Anmeldungen zur Verlosung in nur zwei Wochen, lautete die Veranstalter-Bilanz laut Aussendung.

Für David Strolz, Initiator der Silent Discos in Österreich und Geschäftsführer der Eventagentur Strolzevents, zeigte sich außerdem, "dass Marken mit außergewöhnlichen Events emotionalisiert und enorme Reichweiten erzielt werden können". 1000things-Gründer Jan Pöltner sah "im Zwischenspiel zwischen dem 1000things Mediahouse, um das sich mittlerweile eine starke Community gebildet hat, unserer 1000things Agency und unserem Partner Strolzevents vielfältige und langfristig wirksame Kampagnenmöglichkeiten für unsere Kunden".

Event: Silent Ice Disco von 1000things für Coca-Cola

stats