Jubiläum: Caritas: Neue Kampagne zum 100er
 
Jubiläum

Caritas: Neue Kampagne zum 100er

Caritas Österreich/Jung von Matt

Die Sozialorganisation feiert heuer ihr 100-jähriges Jubiläum - mit einer Kampagne unter dem Titel "Ja, ich bin die Caritas, und du?", kreiert von Jung von Matt.

Die Caritas ist heuer 100 Jahre alt. Während sich die Nöte der Menschen im vergangenen Jahrhundert immer wieder verändert haben, ist der Grundauftrag bis heute gleich, sagt Anna Parr, Generalsekretärin der Caritas Österreich: "Not sehen und handeln. Hilfe von Mensch zu Mensch. Nächstenliebe ohne Wenn und Aber. Der Blick zurück macht deutlich: Unser Tun und Lassen macht einen Unterschied. Und wir haben schon viele Krisen und Katastrophen gemeistert. Als Hilfsorganisation. Als Gesellschaft. Das gilt für die Zeit, in der wir gegründet wurden. Es gilt bis heute."


Anlässlich des großen Jubiläums lanciert die Hilfsorganisation eine multimediale, österreichweite Kampagne - konzipiert und umgesetzt von Jung von Matt -, die die Antworten auf die Frage "Bin ich die Caritas?" ins Zentrum der Aufmerksamkeit stellt. Damit möchte die Caritas auch auf ihre Wurzeln hinweisen, wie die Generalsekretärin erklärt: "Wir wollen zeigen, wofür die Caritas und ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, ihre freiwilligen Helferinnen und Helfer, Spenderinnen und Spender sowie alle Partnerinnen und Partner der Caritas stehen: Hilfe. Für jede und jeden. Ohne Wenn und Aber."

"Das Kampagnen-Motto 'Bin ich die Caritas?' erinnert uns daran, wie allzu gerne wir die Augen vor der alltäglichen Not verschließen", ergänzt Jung von Matt-Creative Director Gerd Schulte Döinghaus.

Caritas 45-Sek-Spot


Die Kampagne wird multimedial durch über 1.300 16- und 24-Bogen-Plakate, digitale Screens an 50 Standorten österreichweit, TV-Spots, die im ORF und auf Puls4 gesendet werden, Hörfunkspots und in den sozialen Medien sichtbar.

stats