Jubiläum: APA feiert 75 Jahre Unabhängigkeit
 
Advertorial
Jubiläum

APA feiert 75 Jahre Unabhängigkeit

© APA
APA-CEO Clemens Pig und Geschäftsführerin Karin Thiller
APA-CEO Clemens Pig und Geschäftsführerin Karin Thiller

Die APA ist eine von nur rund 20 Nachrichtenagenturen weltweit, die von Staat und Regierung unabhängig sind. 2021 feiert sie ihr 75-jähriges Bestehen als unabhängige genossenschaftliche Nachrichtenagentur im Eigentum österreichischer Medien – und fungiert heute als zentraler Innovations- und Digitalhub für die Medienbranche.


Die APA – Austria Presse Agentur wurde 1946 auf Initiative der Nachrichtenagenturen Reuters und AP als Genossenschaft gegründet. Wie damals werden auch im Jubiläumsjahr die Werte Unabhängigkeit, Zuverlässigkeit, Schnelligkeit, Ausgewogenheit und Transparenz hochgehalten. „Die politische und ökonomische Unabhängigkeit der APA ist seit der Geburtsstunde unsere DNA und Grundlage für die strategische Weiterentwicklung des Unternehmens. Für das Medienwesen in Österreich erfüllt die genossenschaftlich organisierte APA eine wichtige demokratiepolitische Funktion“, betont APA-CEO Clemens Pig.

Heute versorgt die APA die Medien- und Kommunikationsbranche mit hochwertigen Inhalten und Technologie. „Redaktionelle Innovationen wie die Verification-Abteilung der APA tragen etwa der zunehmenden Verbreitung von Fake News Rechnung“, so APA-Geschäftsführerin Karin Thiller. Derzeit werde an einer neuen Newsplattform für den professionellen Informations- und Kommunikationsmarkt gearbeitet, die alle Inhalte der APA umfasst und mobil optimiert ausspielt. Zudem entwickelt die Nachrichtenagentur gemeinsam mit Österreichs Medien eine Login-Allianz, die es Medienkonsumentinnen und -konsumenten ermöglichen soll, mit einer User-ID Inhalte medienübergreifend zu nutzen.

stats