Johannes Kastenhuber übernimmt Marketingleitu...
 

Johannes Kastenhuber übernimmt Marketingleitung von Intersport

Intersport Austria
Johannes Kastenhuber kann auf eine langjährige Expertise im Bereich Marketing zurückgreifen.
Johannes Kastenhuber kann auf eine langjährige Expertise im Bereich Marketing zurückgreifen.

Der gebürtige Gmundner hat mit 1. Oktober die Marketingleitung des Sportartikelhändlers Intersport übernommen.

In seiner neuen Funktion verantwortet Johannes Kastenhuber die strategische Ausrichtung der Marke sowie die Konzeption und Planung von sämtlichen Kommunikationsagenden. Zudem stellt er ein "wichtiges Bindeglied zu den 108 Intersport-Händlern in ganz Österreich" dar, heißt es in einer Aussendung. 

Nach Führungspositionen als Art Director und Marketingleiter eines Handschuh-Herstellers verantwortete er zuletzt die Abteilungsleitung Marketing beim Welser Sanitär-Großhändler Holter. Zudem leitete der Markenspezialist bereits von 2013 bis 2017 das Handelsmarketing sowie die Umsetzung am POS des Sportartikelhändlers mit Sitz in Wels.

"Wir freuen uns sehr, Johannes Kastenhuber für die Leitung des gesamten Intersport-Marketings gewonnen zu haben. Johannes ist ein profunder Markenstratege, der den zuletzt eingeschlagenen Weg mit unserem Claim 'Aus Liebe zum Sport' weitergehen und weiterentwickeln wird", erklärt Thorsten Schmitz, Geschäftsführer von Intersport Austria.

Beim 16. Media Award ging Gold in der Kategorie "Exzellente Media-Strategie" an "Intersport Wandertage" von Intersport, Reichl und Partner Werbeagentur sowie IDEAL Live Marketing (HORIZONT berichtete). "Intersport ist eine durch und durch österreichische Marke. Das leben wir in unserer Kommunikation sehr erfolgreich mit starken Partnern wie Reichl und Partner und IDEAL Live Marketing", kommentierte Kastenhuber.

stats