'It's... good': KFC retuschiert sein Logo
 
'It's... good'

KFC retuschiert sein Logo

Screenshot

In einer globalen Kampagne verabschiedet sich die Fastfood-Kette von ihrem Slogan 'It's fingerlicking good' - vorerst. 

Weil das den Empfehlungen zur Bekämpfung des Coronavirus so gar nicht entspricht, streicht die Fast-Food-Kette Kentucky Fried Chicken ihren 64 Jahre alten Slogan "It's fingerlicking good" vorerst aus ihrem Logo. Was zunächst bleibt: "It's good". In einer globalen Social-Media-, TV- und OOH-Kampagne retuschiert und verpixelt KFC den Claim von Produkten und Plakaten. "The thing we always say?", heißt es in dem Spot, "Ignore it. For now". "Wir befinden uns in einer außergewöhnlichen Situation - wir haben einen ikonischen Slogan, der gerade nicht zu den aktuellen Umständen passt", kommentierte Catherine Tan-Gillespie, Global CMO von KFC. Kreiert wurde die Kampagne von Mother London.
stats