Interbrand-Rangliste: Zoom und Tesla erstmals...
 
Interbrand-Rangliste

Zoom und Tesla erstmals unter Top-100 der besten globalen Marken

#

Apple führt auch 2020 die Rangliste der "Best Global Brands" des Jahres an.

 Vor dem Hintergrund einer weltweiten Pandemie hat Interbrand die Marken bekannt gegeben, die in der Best Global Brands Rangliste von 2020 am besten abgeschnitten haben.


Wie zu erwarten, haben sich Social Media- und Kommunikationsmarken in den letzten 12 Monaten gut geschlagen, wobei Instagram (Platz 19), YouTube (Platz 30) und Zoom (Platz 100) neu in das Ranking aufgestiegen sind. Tesla ist mit einem Markenwert von rund 13 Milliarden US-Dollar wieder auf Platz 40. Der Elektroautobauer erschien zuletzt 2017 in der Aufstellung der stärksten globalen Marken.

Auch Unternehmen in der Medienbranche konnten aus den von COVID verursachten Turbulenzen Profit ziehen. Spotify (Platz 70), konnte seinen Markenwert um 52 Prozent auf 8 Milliarden US-Dollar steigern - ein Sprung um 22 Plätze in der Rangliste, während Netflix mit einem 41-prozentigen Anstieg auf Platz 41 hochrutschte. Geschäftsmodelle haben bei diesem Erfolg eine wichtige Rolle gespielt; 62 Prozent der zweistelligen Aufsteiger stützen ihr Geschäft insbesondere auf Abonnementmodelle.

Die Top Ten

Amazon war ein Top-Performer, belegte Platz 2 und steigerte mit einem ermittelten Wert von 200 Milliarden US-Dollar seinen Markenwert um 60 Prozent. Während Apple seinen Spitzenplatz im diesjährigen Ranking verteidigen konnte, hat Microsoft, dessen Wert auf 166 Milliarden US-Dollar anstieg, den Viertplatzierten Google überholt und ist auf Platz 3 vorgerückt. Google fällt erstmals seit 2012 aus der Top drei. Samsung, Nummer 5, erscheint zum ersten Mal unter den ersten Fünf.


Die Top 10 der Spitzenmarken umfasst darüber hinaus: Coca-Cola, Platz 6, Toyota, Platz 7, Mercedes-Benz, Platz 8 , McDonald's, Platz 9 und Disney, Platz 10. Die zehn wichtigsten Marken machen in diesem Jahr 50 Prozent des Gesamtwertes des Rankings aus.

Der Effekt von COVID-19

In der Rangliste der Best Global Brands des Jahres 2020 konnte ein "COVID-Effekt" beobachtet werden: Die Markenwerte von Zara (Platz 35) und H&M (Platz 37) sanken durch weltweite Ladenschließungen um 13 Prozent bzw. 14 Prozent, wobei beide in der diesjährigen Rangliste um mindestens sechs Plätze zurückfielen. Nach zwei Jahren als wachstumsstärkster Sektor haben die Luxusmarken im Jahr 2020 einen Rückschlag erlitten: Der Wert aller Marken bis auf eine (Hermes Platz 28) fiel zwischen 1 und 9 Prozent..

stats