Innovationskongress in Villach
 

Innovationskongress in Villach

#

Motto: "Die Kunst der Innovation – Vom Trend zum Geschäftsmodell"

Am 14. und 15. November 2013 findet in Villach seines Zeichens der größte Innovationskongress Europas statt. Unter dem Motto „Die Kunst der Innovation – Vom Trend zum Geschäftsmodell“ werden den über 1.200 erwarteten Besuchern aktuellste Themen, Trends und weitere wertvolle Inputs aus Wissenschaft und Praxis geboten.

Internationale Referenten wie Jørgen Randers (Club of Rome), Alternativ-Nobelpreisträger Huang Ming, KTM-Boss Stefan Pierer, Alberto Prado (Vice President of Digital Innovation, Philips Consumer Lifestyle), August Oetker, Hannes Androsch, Venkat Ramaswamy (Experte im Bereich der Co-Creation) oder Michael Korbacher (Head of Google Enterprise D-A-CH) werden gemäß dem Kongress-Leitmotiv „Lernen von den Besten“ ihre Erfahrungen weitergeben.

Der Gründer und wissenschaftliche Leiter des Innovationskongresses, Peter Granig, über die Idee hinter dem Kongress: „Wir möchten mit dem Innovationskongress das Bewusstsein für Innovation in der D-A-CH-Region, aber auch im Alpen-Adria-Raum stärken. Wir verstehen den Kongress als Wissens- und Energietankstelle, die Anregungen bieten und Mut zur Umsetzung machen soll. Im Mittelpunkt steht der konkret verwertbare Nutzen für die Teilnehmer.“

Weitere Informationen gibt’s unter Innovationskongress.at.

(red)
stats