Initiative für Nachhaltigkeit: Bonduelle-Mais...
 
Initiative für Nachhaltigkeit

Bonduelle-Maiskolben tourt durch Wien

Bonduelle Austria/DIVISION 4

Dabei macht das Familienunternehmen vor allen wichtigen Wahrzeichen Halt, um für nachhaltigen Anbau und mehr pflanzliche Ernährung zu plädieren.

"Wir wollen Bio. Nachhaltig. Und das alles ohne Nebenwirkungen zu der Natur und den Menschen." Mit diesem Motto schickt das Familienunternehmen Bonduelle einen goldgelben Maiskolben auf eine Road-Tour um auf Nachhaltigkeit aufmerksam zu machen. "Wir lieben unseren Planeten", sagt Alexia Dessyllas von Bonduelle Österreich, "und nun ist Zeit, die Ärmel hochzukrempeln und Bewusstsein dafür zu schaffen, dass Nachhaltigkeit – auch im Convenience-Bereich – möglich und umsetzbar ist."

"Wir von Bonduelle leben nachhaltige Landwirtschaft, wir sparen in unseren Werken 18.000 Tonnen CO2-Emissionen pro Jahr ein. Wir betreiben nachhaltige Landwirtschaft und setzen auch nachhaltige Verpackungslösungen um. Unsere Konserven erhalten seit 2020 das offizielle Logo der Initiative Lebensmitteldose 'Metall Recycling ohne Ende'. Das verwendete Weißblech ist ein echter Superstar unter den Verpackungen und lässt sich beliebig oft recyceln", betont Dessyllas abschließend.
stats