Infoabend zur Registrierung und Eintragung in...
 

Infoabend zur Registrierung und Eintragung ins Lobbying-Register

ÖPAV und PRVA klären am 21. Februar auf - kostenlose Teilnahme

Seit 1. Jänner 2013 ist die Eintragung bestimmter Lobbying-Tätigkeiten in das öffentliche Lobbying-Register verpflichtend. Die Eintragung auf der Website des Justizministeriums gestaltet sich laut der Österreichischen Public Affiars Vereinigung (ÖPAV) und dem Public Affairs Verband Austria (PRVA) aber schwieriger als gedacht. Aus diesem Grund laden ÖPAV und PRVA zu einem Infoabend aus der Praxisreihe "Professionell umgehen mit dem neuen Lobbying-Gesetz", bei dem sie Hilfestellungen bei der Registrierung und Eintragung ins Lobbying-Register bieten.

Feri Thierry, Präsident der ÖPAV: "Uns ist bewusst, dass es derzeit einige Hürden gibt, um sich in das Lobbying-Register einzutragen. Im Sinne einer positiven Entwicklung der Branche in Richtung höhere Transparenz sollten Anfangsschwierigkeiten wie diese aber kein Hinderungsgrund für eine Eintragung sein. Wir als ÖPAV bieten unseren Mitgliedern deshalb gerne Unterstützung bei allen Fragen rund um das Lobbyinggesetz sowie zur Eintragungspflicht an." Wie er weiters erklärt, enthält das neue Lobbying-Gesetz auch eine Verpflichtung sich als Public Affairs Tätiger einem Verhaltenskodex zu unterwerfen. ÖPAV-Mitgliedern biete hier der ÖPAV-Verhaltenskodex bereits Rechtssicherheit, so Thierry.

"Es herrscht noch viel Unsicherheit. Mit der Praxisreihe 'Professionell umgehen mit dem neuen Lobbying-Gesetz' erfahren PR-Experten inwieweit sie vom Lobbying-Gesetz betroffen sind", so PRVA-Präsidentin Ingrid Vogl.

Bei dem Termin werden Personen aus dem Bundesministerium für Justiz, dem Bundesrechenzentrum (BRZ) und dem Bundesministerium für Finanzen sowie der ÖPAV-Vorstand die Registrierung Schritt für Schritt erläutern.

Insbesondere folgende Bereiche werden geklärt:

  • Informationen zur Registrierung am Unternehmens-Serviceportal (USP)


  • Informationen zur Eintragung ins Lobbying-Register (inklusive Demonstration)


  • Service: Freischaltung der Bürgerkartenfunktion am Handy


Details und Anmeldung:

Datum: Donnerstag, 21. Februar 2013, 17:00 Uhr

Ort: BRZ, Hintere Zollamtstraße 4, 1030 Wien, Festsaal (etwa zehn Meter nach dem Haupteingang)

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist erforderlich an office@oepav.at oder an office@prva.at.
stats