Hofer setzt auf Hip Hop-Sound und Rap
 
HOFER
Mit der Rap Line "Proteine zum Hofer-Preis" soll die Vielfalt des Grill-Sortiments beworben werden.
Mit der Rap Line "Proteine zum Hofer-Preis" soll die Vielfalt des Grill-Sortiments beworben werden.

Der Lebensmittelhändler bewirbt in einer neuen Kampagne sein Sortiment mit Textzeilen wie "Alles andere ist overpriced, nur nicht der Hofer-Preis".

Damit will Hofer laut eigenen Angaben seine Qualitätsmerkmale – "günstige Preise in Kombination mit hohen Standards hinsichtlich Regionalität, Frische und Nachhaltigkeit" – thematisieren. "Blumen für die Susi zum Hofer-Preis", "Golatsche, null Rosine zum Hofer-Preis", "Alle ab nach Malle zum Hofer-Preis": Ein kleiner Junge, der einem Mädchen rote Gerbera schenkt, ein verliebtes Paar, das gemeinsam in eine zuckerbestreute Topfengolatsche beißt und ein älteres Paar, das mit einem pinken, aufblasbaren Flamingo gutgelaunt in den Mallorca-Urlaub startet – das sind einige Szenen aus dem Rap-Video.

stats