Herold kauft Teile von Schober
 

Herold kauft Teile von Schober

#

Der Daten-Anbieter will mit dem Deal professionelles Dialog-Marketing wesentlich ausbauen. Schober-Chefin Alexandra Vetrovsky-Brychta wechselt zu Herold.

Herold Business Data übernimmt relevante Betriebsbereiche der Schober Information Group Österreich. Dies teilte das Mödlinger Unternehmen heute mit. Bereits jetzt ist Herold - eigenen Angaben zufolge - die Nummer eins im Bereich Business-Adressen. Durch den Kauf von wesentlichen Teilen der Schober Information Group will Herold nun die gesamte Palette professionellen Dialog-Marketings anbieten. Thomas Friess, Geschäftsführer von Herold, präzisiert: "Durch die Übernahme wichtiger Schober Assets haben wir das Angebot für unsere Kunden massiv erweitert und können nun das gesamte Spektrum für erfolgreiches Dialog-Marketing abdecken. Vetrovsky-Brychta nun bei Herold Einige Experten des Schober-Österreich-Teams wechseln auch zu Herold - umd bestehende Schober-Kunden weiter servicieren zu können und ihnen das erweiterte Produkt-Spektrum anbieten zu können, wie Friess betont. Zu Herold wird auch die bisherige Schober-Geschäftsführerin Alexandra Vetrovsky-Brychta wechseln. Sie meint zu dem Deal: "Die Übernahme der Betriebsbereiche von Schober durch Herold bringt eine Win-Win-Situation für alle Firmen, die professionelles Dialog-Marketing betreiben wollen. Ab sofort bekommt man nun bei Herold im Business- und Consumer-Bereich von aktuellen Daten über Zielgruppen-Analysen bis zur Versendung eines Mailings alles aus einer Hand."

Rückzug und Expansion Das Schober-Team in Österreich zählt etwa zehn Mitarbeiter. Die Anfrage von HORIZONT online, um welche Betriebsbereiche sich Schober Information Group weiter kümmern will und wie die weitere Strategie des Unternehmens in Österreich aussehen wird, wollte man von Seiten der Muttergesellschaft bis dato nicht beantworten. Die Schober Holding besteht aus über 20 Einzelfirmen und Firmenbeteiligungen, besitzt Tochterunternehmen in über sechs europäischen Ländern, betreut Kunden in über 40 Ländern und beschäftigt europaweit über 300 Mitarbeiter. Auch in einigen anderen Ländern (Tschechien, Slowakei und Ungarn) hat Schober seine Gesellschaften verkauft (siehe auch HORIZONT 3/2013, ET: 18. Jänner). Kurz vor  bzw. sich vom Markt zurückgezogen. Weihnachten 2012 gab die Schober Holding International indes die Gründung einer Tochter in London bekannt.

Umfangreiche Produktpalette

Herold Business Data bietet zahlreiche Plattformen für Käufer und Verkäufer: In Herold-Produkten (Gelbe Seiten, Herold.at online und mobile) finden Konsumenten relevante Daten zu Unternehmen, Produkten, Marken und Dienstleistungen sowie Rufnummern und Adresse. Für Business-Kunden bietet Herold zahlreiche Tools zur Gewinnung von neuen Kunden an. Darüber hinaus reicht die Produktpalette von Daten für Direktmarketing über Special Interest-Produkte bis hin zu Suchmaschinen-Marketing, Suchmaschinenanzeigen und der Erstellung von Websites. Im Jahr 2011 (aktuellere Zahlen sind nicht verfügbar) generierte des Unternehmen eigenen Angaben zufolge von knapp 92 Millionen Euro und beschäftigte 585 Mitarbeiter.

stats