Haus der Barmherzigkeit gewinnt erneut einen ...
 

Haus der Barmherzigkeit gewinnt erneut einen Kommunikationspreis

Laurin Schmid
Auszeichnung
Auszeichnung

Das Haus der Barmherzigkeit hat mit der Kampagne #LebenIstErleben den zweiten Kommunikationspreis geholt: den Deutschen Preis für Onlinekommunikation 2018.

Nach dem Internationalen Deutschen PR-Preis gewann die österreichische NGO „Haus der Barmherzigkeit“ den Deutschen Preis für Onlinekommunikation 2018 in der Kategorie Gesundheitswesen. Die Pro-Bono Kampagne hat die gemeinnützige Organisation mit Unterstützung von Wien Nord und Die Goldkinder konzipiert und umgesetzt. Der Deutsche Preis für Onlinekommunikation wird seit 2011 jährlich vom Magazin pressesprecher vergeben.

Christian Zwittnig, Leiter Kommunikation und Fundraising im Haus der Barmherzigkeit, sagt zur Auszeichnung: „Unsere Kampagne sollte zeigen, dass Digitalisierung und Alter kein Widerspruch sein müssen - diese Auszeichnung zeigt erneut, dass uns dies gelungen ist. Wir konnten damit eine Brücke zwischen unseren Bewohnern und der Öffentlichkeit schlagen – und zeigen, dass Lebensqualität keine Frage von Alter oder Gesundheit sein muss.“

Eine Zusammenfassung der Kampagne finden Sie online unter leben-ist-erleben.at

[Flavia Forrer]

stats