Handelsmarketing: wogibtswas.at wird zu Offer...
 
Handelsmarketing

wogibtswas.at wird zu Offerista Group Austria

Offerista Group Austria

Infolge der Übernahme der Plattform durch die Offerista Group Austria ist der Integrationsprozess inklusive einem neuen Firmenlogo mit der Umbenennung nun abgeschlossen. Als B2C-Marke bleibt wogibtswas.at erhalten.

Fast genau zwei Jahre nachdem die Offerista Group Austria die Plattform wogibtswas.at übernommen hat, gilt der Integrationsprozess nun als abgeschlossen und mündet in die Umbennenung in ebenfalls Offerista Group. Für das B2C-Publikum bleibt das 2012 gegründete Aktionsportal für digitale Flyer und Flugblätter als Marke erhalten. Die 100-prozentige Gruppenzugehörigkeit soll durch ein neues Firmenlogo gestärkt werden. Die bekannte Eule bleibt im österreichischen Logo erhalten.

Offerista Group Austria
„Für uns ist die Namensänderung ein logischer Schritt, um unsere Zugehörigkeit zur Offerista Group nun auch besser nach außen kommunizieren zu können", Oliver Olschewski, Geschäftsführer der Offerista Group Austria. "Mit unserer neuen Unternehmensbezeichnung Offerista Group Austria wird unsere Positionierung als Spezialist für digitales Handelsmarketing noch deutlicher. Dadurch können wir noch mehr als bisher von der großen Reichweite und der Palette an Lösungen, die unsere Firmengruppe Handels- und Herstellermarken in allen Branchen international bietet, profitieren. wogibtswas.at bleibt ja weiterhin als B2C-Marke erhalten. Für unsere treuen User ändert sich daher nichts." Benjamin Thym, Geschäftsführer der Offerista Group, die neben Wien auch Sitze in Deutschland, Ungarn, Bulgarien und Rumänien hat, ergänzt: "Nach der erfolgreichen Übernahme von wogibtswas.at im August 2018 freue ich mich, dass der Name Offerista mit all seinen Werten und Stärken nun auch offiziell in der Kommunikation positioniert wird. Zuletzt wurde ja im Juli 2020 bereits die südosteuropäische Tochter Prospecto Group in Offerista Group Bulgaria/Hungary/Romania umbenannt. Gemeinsam bündeln wir nun unsere Kräfte auf globaler Ebene."
Offerista Group Austria
stats