Goldbach launcht Kampagne mit fahrenden Autos
 

Goldbach launcht Kampagne mit fahrenden Autos

Thomas Peintinger
Die Hot Rods sollen veranschaulichen, dass Goldbach sein Portfolio in allen vermarkteten Mediengattungen ausbauen konnte, etwa das TV-Angebot mit den Sendern TLC und SPORT 1 oder Online mit mit Dailymotion und A1now.
Die Hot Rods sollen veranschaulichen, dass Goldbach sein Portfolio in allen vermarkteten Mediengattungen ausbauen konnte, etwa das TV-Angebot mit den Sendern TLC und SPORT 1 oder Online mit mit Dailymotion und A1now.

Der Screen-Vermarkter will mit "aufmerksamkeitsstarken Hot Rods Fahrzeugen auf kreative Werbung mit Tempo" setzen.

Den ganzen Mai über werden sieben Hot Rod Autos in Wien – jedes Fahrzeug gebrandet mit einem von Goldbach vermarkteten TV-Sender (Comedy Central, DMAX, Nickelodeon, TLC, N24 Doku, SPORT1)  begleitet von einem Goldbach gebrandeten Auto - durch die Stadt rasen. Im Rahmen einer Agenturtour werden auch Goldbach Kunden die Möglichkeit haben, selbst am Fahrersitz Platz zu nehmen.

Goldbach-Geschäftsführer Josef Almer zur Aktion: "Hot Rods geben uns die Möglichkeit, unsere Marke aufmerksamkeitsstark und kreativ zu promoten. Die originellen Fahrzeuge und die Idee, unsere Roadshow diesmal wörtlich umzusetzen passen optimal zu unserem Angebot: Innovative Partner, Zielgruppenwerbung mit Tempo und clevere Kunden stehen bei uns immer in der Pole Position."

stats