Global Top 100 Brand Corporations: Red Bull w...
 
Global Top 100 Brand Corporations

Red Bull weltweit auf Platz 86 der wertvollsten Marken

APA/THEMENBILD
Wert von Red Bull beträgt fast 17 Milliarden Euro
Wert von Red Bull beträgt fast 17 Milliarden Euro

Damit fällt der österreichische Energy-Drink-Hersteller heuer um einige Plätze zurück. Die Tech-Unternehmen Apple, Google und Amazon sind laut Global Top 100 Brand Corporations Ranking 2022 des European Brand Institute am wertvollsten.

Im Vorjahr 2021 belegte Red Bull im Ranking des European Brand Institute (EBI) noch Platz 77. Der Markenwert des Unternehmens sei zwischen den beiden Jahren aber um sechs Prozent auf 16,96 Milliarden Euro gestiegen. Red Bull ist damit das einzige heimische Unternehmen unter den besten Hundert.

Europas wertvollste Markenunternehmen
European Brand Institute
Europas wertvollste Markenunternehmen
Angeführt wird die Liste nach wie vor von US-Technologieriesen: Apple ist laut EBI mit 398 Milliarden Euro (plus 45 Prozent) die wertvollste Marke, gefolgt von Google (Alphabet Inc.) mit rund 303 Milliarden Euro (plus 59 Prozent) während der Online-Händler Amazon mit 242 Milliarden Euro (plus 24 Prozent) Rang drei einnimmt.

Im erst kürzlich erschienenen "Global Best Brand Ranking" des Marktforschungsunternehmens Yougov, HORIZONT berichtete, das die Marken nach der Beliebtheit bei den Konsument:innen reiht, scheinen Apple und Microsoft beispielsweise nicht in den oberen Rängen auf. Google belegte auch im Yougov-Ranking den zweiten Platz, Amazon landete hier nur auf Platz 17. Samsung konnte bei den Verbraucher:innen-Umfragen am meisten punkten.

Stärkster europäischer Wert ist der französische Luxuskonzern LVMH auf Platz fünf. Ihm folgt das Schweizer Unternehmen Nestlé und die belgische Anheuser Busch InBev.

Top 10 Brand Corporations Europe 2022
European Brand Institute
Top 10 Brand Corporations Europe 2022
"2021 war mit einem durchschnittlichen Markenwertwachstum von plus 17 Prozent der Global Top 100 Brand Corporations ein Rallye-Jahr, das es schon lange nicht gab. Das höchste Wachstum verzeichneten die Top zehn Markenunternehmen der Automotive- (plus 29 Prozent) und Pharmabranche (plus 20 Prozent)", kommentiert Studienautor Gerhard Hrebicek, Präsident European Brand Institute.

Somit bestätigt Frankreich, weltweit führend im Luxussegment, seine Rolle als Marken-Hotspot Europas mit einem Gesamtwert der Top zehn Markenunternehmen von 285 Milliarden Euro. Deutschlands Top zehn Markenunternehmen, angeführt von der Deutschen Telekom, sind 209 Milliarden Euro wert, jene der Schweiz 142 Milliarden Euro. Im Verhältnis der Top Ten Markenwerte zur Einwohnerzahl ist die Schweiz weltweit mit großem Abstand Spitzenreiter. Im Vergleich dazu, sind die zehn wertvollsten Markenunternehmen Österreichs mit ähnlicher Einwohnerzahl 34,6 Milliarden Euro wert.
stats