Initiative für Gleichstellung: Der Elch tanzt...
 
Initiative für Gleichstellung

Der Elch tanzt auf dem diplomatischen Parkett

IKEA
Mikaela Kumlin Granit, schwedische Botschafterin, mit Alpaslan Deliloglu, Country Manager und Chief Sustainability Officer IKEA Österreich
Mikaela Kumlin Granit, schwedische Botschafterin, mit Alpaslan Deliloglu, Country Manager und Chief Sustainability Officer IKEA Österreich

IKEA will den Menschen zu einem besseren Alltag verhelfen - und dieser fange bei der Gleichstellung in den eigenen vier Wänden an. In Kooperation mit der schwedischen Botschaft startet IKEA Österreich deshalb via Social Media das Fotoprojekt 'Zuhause mit Papa'.

„Jedes Kind hat das Recht auf seinen Papa“, sagt IKEA Österreich und ruft seine Kunden zu einem Fotowettbewerb auf. In Unterstützung mit der schwedischen Botschaft möchte man das Thema Gleichberechtigung vorantreiben und alte Rollenbilder aufbrechen. Dabei lehnt sich die Aktion an die „Swedish Dads“-Ausstellung von Johan Bävam an, die schwedische Papas während der Karenzzeit und ihre Ansichten über die Rolle moderner Väter zeigt. Im Bereich Gleichstellung und der Etablierung einer modernen Väterrolle gilt Schweden seit vielen Jahren als Vorreiter.


„Eine gleichberechtigte Gesellschaft beginnt zuhause, die nur erreicht werden kann, wenn sich beide Elternteile die Arbeit und Verantwortung teilen. Dieses Thema ist uns bei IKEA sehr ernst. Aus diesem Grund unterstützen wir das Projekt der schwedischen Botschaft besonders gerne“, so Alpaslan Deliloglu, Country Manager und Chief Sustainability Officer IKEA Österreich. „Ich weiß, dass Österreich eine Karenzzeit für Männer ermöglicht und ich hoffe sehr, dass dies verstärkt genutzt wird, denn davon profitieren vor allem die Kinder“, appelliert die schwedische Botschafterin Mikaela Kumlin Granit an Männer, alte Rollenbilder zu verändern. „In der Küche habe ich zwei linke Hände, also dieser Teil vom Haushalt und der Kinderversorgung blieb meinem Mann vorbehalten.“

Väter vor der Linse

Mit einem Fotocontest auf den IKEA Social-Media-Kanälen soll eine stärkere Bindung der Väter zu ihren Kindern gefördert werden. Für die Aktion konnten mit Clemens Doppler und Florian Danner zwei Kampagnen-Botschafter gewonnen werden, die selbst bereits abgelichtet wurden: Der Vizewelt- und zweifache Europameister Clemens Doppler ist nicht nur Aushängeschild im Beachvolleyball, sondern vor allem Vollblut-Papa der kleinen Lilli. Die gemeinsame Zeit mit der Familie ist ihm sehr wichtig. „Weil ein Kind die Liebe, Aufmerksamkeit und Zeit beider Elternteile braucht und ich trotz meines Berufs der bestmögliche Papa für meine Tochter sein möchte“, unterstützt der gebürtige Oberösterreicher die Kampagne „Zuhause mit Papa“ gerne.

Ebenfalls ablichten ließ sich Reporter und „Cafe Puls“-Moderator Florian Danner. „Ich sehe es auch als meine Aufgabe an, ein aktiver Teil in der Kindererziehung, Betreuung und im Haushalt zu sein“, so der Vater von Theo und Noah, der seine Bekanntheit dafür nützen möchte, mit alten Rollenbildern aufzuräumen.

stats