Fünfjahresvertrag: Liqui Moly wird offizielle...
 
Fünfjahresvertrag

Liqui Moly wird offizieller Hahnenkamm-Sponsor

Liqui Moly
So in etwa soll das vereinbarte Sponsoring auf der Streif ab kommendem Jahr aussehen.
So in etwa soll das vereinbarte Sponsoring auf der Streif ab kommendem Jahr aussehen.

Der deutsche Motoröl- und Additivproduzent Liqui Moly – bisher hierzulande vor allem durch TV-Spots bekannt, in denen ausschließlich das Logo nebst Gitarrensounds gezeigt wird – engagiert sich in von 2021 bis 2025 beim Hahnenkamm-Rennen auf der Streif.

Bei einer Pressekonferenz unterzeichneten Ernst Prost, Geschäftsführer von Liqui Moly, und Harti Weirather, ehemaliger Skiprofi und Inhaber der international agierenden Sportmarketingagentur WWP, den Fünfjahresvertrag über eine Partnerschaft mit den Hahnenkamm-Rennen und dem Kitzbüheler Ski-Club. „In den letzten Monaten haben wir 18 Millionen Euro zusätzlich in unsere Werbung investiert. Die Hahnenkamm-Rennen auf der weltberühmten Streif sind ein internationales Großevent, welches unsere Marke Liqui Moly in die Wohnzimmer der ganzen Welt trägt“, so Prost. Das ergänze das ohnehin schon große Engagement im Sportsponsoring.

Faktor 'Emotion'

Der Kreis der Sponsoren sei ein sehr erlesener. „Das zeigt, auf welchem Level wir mit unserer Marke und mit unseren Produkten sind“, ergänzt Marketingleiter Peter Baumann. Im hart umkämpften Ölmarkt setzt der schwäbische Konzern stark auf Sponsoring und aktive Werbung. „Kunden verbinden positive Eigenschaften mit unserer Marke. Im Sport-Sponsoring erreichen wir eine große Anzahl von Menschen, die mit ihren Teams, ihren Sportlern fiebern, Erfolge und Emotionen teilen“, meint Baumann. Die eigene Marke sei ein Teil dieser Emotionen. „Davon profitieren wir nachhaltig auf der ganzen Welt“.

 

stats