Führungswechsel bei MediaWatch
 

Führungswechsel bei MediaWatch

#

Wippersberg rückt auf, Wiedermann bleibt, Pig widmet sich neuen Aufgaben

Mit Juni hat Julia Wippersberg, seit zwei Jahren wissenschaftliche Leiterin der MediaWatch GmbH, die operative Geschäftsführung des auf Medienresonanzanalysen spezialisierten Unternehmens übernommen. Clemens Pig, Bereichsleiter Marketing & Verkauf und Geschäftsführer der APA - Austria Presse Agentur, scheidet nach einer Phase der Umstrukturierung aus dem Führungsteam aus, um sich neuen Aufgaben in der APA-Geschäftsführung zu widmen. Waltraud Wiedermann, seit 2001 Geschäftsführerin der APA-DeFacto und der MediaWatch, wird auch künftig - nun gemeinsam mit Wippersberg - die Geschäfte leiten.

Pig war als Gründungsmitglied der MediaWatch in der Zeit der Übersiedlung von Innsbruck nach Wien wieder in die Geschäftsleitung eingestiegen. Wiedermann und Pig haben das Unternehmen durch die vergangenen zwei Jahre geführt und die Weichen für eine völlig neue Produktlandschaft gestellt, welche 2014 dem heimischen Markt präsentiert werden soll.

Wippersberg absolvierte Doktoratsstudien der Kommunikationswissenschaft und Rechtswissenschaften und habilitierte sich zum Thema "PR-Evaluation". Die gebürtige Oberösterreicherin ist Privatdozentin am Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft. Seit Mai 2011 hat Wippersberg die fachlich-wissenschaftliche Leitung der MediaWatch Institut für Medienanalysen GmbH inne.
stats