Führungswechsel bei McDonald's Österreich
 

Führungswechsel bei McDonald's Österreich

#

Andreas Schmidlechner übernimmt die Geschäftsführung von McDonald’s Österreich - Managing Director Andreas Schwerla wird Franchisenehmer

Nach 28 Jahren im McDonald's System und fünf Jahren als Managing Director von McDonald's Österreich sowie Vizepräsident der Western Region beendet Andreas Schwerla mit 1. März 2013 seine Funktionen im Management. Er wird in Österreich bleiben und als Franchisenehmer McDonald's Restaurants in Niederösterreich betreiben. In den vergangenen Jahren war Schwerla an Produkteinführungen wie den McWraps, dem Frühstück "easy morning", einer Erneuerungsstrategie im Erscheinungsbild der Fast-Food-Restaurants und der flächendeckenden Einführung des Shop-in-Shop-Konzepts McCafé beteiligt.

Schmidlechner neuer Managing Director

Andreas Schmidlechner, seit 2006 Director Marketing & Communications bei McDonald's Österreich, folgt Andreas Schwerla als Managing Director. Schmidlechner war zuvor in internationalen Aufgaben bei Unilever tätig und verantwortet seit 2006 den gesamten Markenauftritt von McDonald's Österreich. Seine Handschrift tragen unter anderem das Bekenntnis "100% Rindfleisch aus Österreich mit AMA-Gütesiegel", die kontinuierliche Erweiterung der Produktpalette durch Foodwelten und eine klare Linie in der Markenkommunikation.
stats