Führungswechsel bei Lacoste
 

Führungswechsel bei Lacoste

Ab 1. Juni 2010 fungiert Sanjiv Singh als Lacoste-Geschäftsführer und ersetzt damit Marco Beltrami, der das Unternehmen freiwillig verlässt.

Mit Wirkung vom 1. Juni 2010 wird Sanjiv Singh zum Geschäftsführer der in Köln ansässigen Yello Sport und Yello Pilot Textilhandel sowie der Devanlay und Devanlay Retail mit Sitz in Wien bestellt. Die vier Gesellschaften vertreiben in Deutschland und Österreich exklusiv die Textilprodukte und Accessoires der Marke Lacoste. In seiner Position soll er die Positionierung von Lacoste "als erfolgreiche Fashion- und Lifestylemarke im Premiumsegment" ausbauen.Singh war zuvor in verschiedenen leitenden Positionen in der Textil- und Bekleidungsindustrie tätig, unter anderem bei Boss Golf, Strellson (Tommy Hilfiger Tailored Clothing), Escada oder auch bei Bäumler.

Marco Beltrami, bisheriger Geschäftsführer, scheidet auf eigenen Wunsch mit Juni aus der Geschäftsführung aus. Er führte seit dem 1. Dezember 2006 die Geschäfte der Vertriebsgesellschaften für Lacoste, das 1933 von der französischen Tennislegende René Lacoste  gegründet wurde. Weltweit betreibt das Unternehmen über tausend Lacoste Stores und 2.000 Shop-in-Shops. In Österreich existieren bisher acht Monomarkenstores und 23 Shop-in-Shops.
stats